Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Terror, Amok, Attentat - Fahrzeuge als Waffe

Chronologie Terror, Amok, Attentat - Fahrzeuge als Waffe

Fahrzeuge sind zuletzt häufiger für Attentate auf die Zivilbevölkerung genutzt worden. Autos, Last- oder Lieferwagen wie jetzt erneut in London sind unverdächtig und leicht zu beschaffen.

Voriger Artikel
Opferzahl steigt auf 79 Tote an
Nächster Artikel
Mordvorwurf nach tödlichem Autorennen in Mönchengladbach

Der vom Attentäter in Nizza benutzte Lastwagen. Bei dem Anschlag im Juli 2016 hatten 86 Menschen ihr Leben verloren.

Quelle: Andreas Gebert

London. Fahrzeuge sind zuletzt häufiger für Attentate auf die Zivilbevölkerung genutzt worden. Autos, Last- oder Lieferwagen wie jetzt erneut in London sind unverdächtig und leicht zu beschaffen.

LONDON, März und Juni 2017: Auf der Westminster Bridge überfährt im März ein Attentäter mehrere Fußgänger und ersticht vor dem Parlament einen unbewaffneten Polizisten, bevor er erschossen wird. Bilanz: vier Tote und 40 Verletzte. Anfang Juni töten Angreifer mit einem Transporter erst drei Menschen auf der London Bridge und erstechen später fünf Menschen am Borough Market. Polizisten erschießen die drei Täter. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamiert beide Taten für sich.

STOCKHOLM, April 2017: Ein gekaperter Lastwagen rast in einer Einkaufsstraße erst in eine Menschenmenge und dann in ein Kaufhaus. Fünf Menschen werden getötet. Die Polizei nimmt einen Usbeken fest.

BERLIN, Dezember 2016: Ein Weihnachtsmarkt wird zum Ziel eines islamistischen Terroranschlags. Zwölf Menschen sterben, als ein IS-Anhänger einen gekaperten Lastwagen in die Menschenmenge steuert. Wenige Tage später erschießen Polizisten den 24 Jahre alten Tunesier bei einer Kontrolle nahe dem italienischen Mailand.

COLUMBUS (USA), November 2016: Ein somalischer Student der Ohio State University fährt auf dem Campus in eine Gruppe Fußgänger. Dann greift er Passanten mit einem Messer an, elf Menschen werden verletzt. Ein Polizist erschießt den Attentäter. Der IS nennt ihn einen „Soldaten des Kalifats“.

NIZZA, Juli 2016: Am französischen Nationalfeiertag, dem 14. Juli, rast ein Lastwagen in eine Menschenmenge. Der islamistische Attentäter tötet 86 Menschen und verletzt mehr als 200. Auch diesen Anschlag reklamiert der IS für sich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Bei dem blutigen Zwischenfall im Londoner Stadtteil Finsbury Park hat es einen Toten und zehn Verletzte gegeben. Laut Polizei haben Anti-Terror-Spezialisten die Ermittlungen übernommen.

mehr
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.