Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Twitter-User sammeln Spenden für Alleinerziehende
Nachrichten Panorama Twitter-User sammeln Spenden für Alleinerziehende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 11.06.2018
Teurer Spaß: Schüler auf dem Weg zu einer Klassenfahrt. Quelle: Imago
Anzeige
Hannover

Es kommt nicht oft vor, aber manchmal ist das Internet ein richtig freundlicher Ort. Das durfte jetzt eine alleinerziehende Mutter erfahren. Auf Twitter hatte sie unter dem Pseudonym „Tschudith“ berichtet, dass sie die anstehenden Klassenfahrten und Ferienfreizeiten ihrer Kinder nicht mehr bezahlen kann. Das Schullandheim schlage mit 350 Euro zu buche, die Ferienbetreuung mit 200 Euro. Ein weiterer Aufenthalt koste 250 Euro. Macht insgesamt 800 Euro. „ich möchte weinen“, schrieb die Twitter-Nutzerin dazu.

Nach dem Post meldeten sich immer mehr Menschen bei der jungen Frau, um ihr finanzielle Hilfe anzubieten. Gegenüber „bento.de“ schilderte die 35-Jährige, sie habe zwar erst gezögert die Hilfe anzunehmen, doch dann sei sie über ihren Schatten gesprungen. Innerhalb weniger Stunden konnten so 11.000 Euro über eine Spendenkonto gesammelt werden.

Am Ende teilte die Mutter auf Twitter ihre Freude und Erleichterung mit: „Wisst ihr. Ich habe noch nichts ausgegeben. Aber der Tag fühlt sich so leicht an.“

Von nl/RND

Die Anklageschrift umfasst mehr als hundert Seiten. Geschildert werden abstoßende Sexualstraftaten, begangen an einem Kind. Ausgeführt von seiner eigenen Mutter, deren Lebensgefährten und Freiern.

12.06.2018

„Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ sind mittlerweile hauptsächlich Touristen auf dem Hamburger Kiez unterwegs. Um das typische Flair zu schützen, soll das Leben auf St. Pauli jetzt auf die Kulturerbe-Liste gesetzt werden.

11.06.2018

Er wurde nur 20 Jahre alt: Jackson Odell soll bereits am Freitag leblos in seiner Wohnung gefunden worden sein. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

11.06.2018
Anzeige