Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
USA streiten über Rechte des mutmaßlichen Boston-Bombers

Washington USA streiten über Rechte des mutmaßlichen Boston-Bombers

Vor dem ersten Verhör des mutmaßlichen Boston-Attentäters streiten Juristen in den USA über seinen Rechtsstatus. Die Anwälte-Organisation „The American Civil Liberties Union“ (ACLU) protestierte in einer Erklärung gegen die vorläufige Entscheidung des Justizministeriums.

Washington. Danach wurde der 19-jährige Dschochar Zarnajew zunächst verhört, ohne ihm sein Recht zu schweigen und auf einen Anwalt zu verlesen und zu gewähren. Diese sogenannten „Miranda-Rechte“ stehen jedem Angeklagten in den USA gesetzlich zu.

Inzwischen gibt es aber eine Ausnahmeregelung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.