Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Überdosis? „Glee“-Star tot im Hotel aufgefunden

New York Überdosis? „Glee“-Star tot im Hotel aufgefunden

31-Jähriger kämpfte seit Jahren mit Drogenproblem.

New York. Serien-Star Cory Monteith ist im Alter von 31 Jahren tot in einem Hotel in Vancouver gefunden worden. Die Leiche des Schauspielers sei in einem Zimmer im 21. Stock des Hotels entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Die Todesursache blieb zunächst unklar — Fremdverschulden schlossen die Behörden aus. Monteith war vor allem mit seiner Rolle als High-School-Herzensbrecher in der Musical-Comedy- Fernsehserie „Glee“ bekannt geworden. Privat kämpfte er schon seit Jahren mit seiner Drogensucht, mit der er auch in der Öffentlichkeit sehr ehrlich umging. Wie es mit der Serie weitergeht, ist derzeit noch unklar.

Der Schauspieler hatte am 6. Juli in dem Hotel eingecheckt und hätte am Sonnabend wieder auschecken sollen. Als er das nicht tat, kontrollierte das Hotelpersonal mittags das Zimmer und fand den Toten. Die Leiche des Schauspielers wurde gestern zur Autopsie gebracht.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.