Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Urteil gegen Ex-Landtagsabgeordneten Förster erwartet
Nachrichten Panorama Urteil gegen Ex-Landtagsabgeordneten Förster erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 29.09.2017
Der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Linus Förster soll mehrfach schlafende Frauen missbraucht haben. Quelle: Stefan Ouchner
Anzeige
Augsburg

Das Augsburger Landgericht will heute das Urteil gegen den wegen Sexualstraftaten angeklagten bayerischen Ex-Politiker Linus Förster verkünden.

Die Staatsanwaltschaft hat für den ehemaligen Landtagsabgeordneten eine Gefängnisstrafe von vier Jahren und neun Monaten wegen schweren sexuellen Missbrauchs und anderer Vorwürfe verlangt. Försters Verteidiger hält maximal zwei bis drei Jahre Haft für ausreichend.

Der 52 Jahre alte Angeklagte hatte zugegeben, sich an zwei Frauen vergangen zu haben. Bei zwei Freundinnen und einer Prostituierten hatte er demnach zudem heimlich Sex-Videoaufnahmen angefertigt. Nach Bekanntwerden der Ermittlungen hatte er Ende 2016 sein Landtagsmandat niedergelegt und war aus der SPD ausgetreten.

dpa

Ein Erpresser vergiftet am Bodensee Babynahrung - und droht mit weiteren Taten bundesweit. Der Unbekannte fordert einen hohen Millionenbetrag. Die Polizei nimmt den Fall sehr ernst - und hat schon eine erste Spur.

28.09.2017

Immer wieder drohen Erpresser damit, Lebensmittel zu vergiften. Supermarktketten wie Lidl, Aldi und Rewe sind betroffen, aber auch Hersteller geraten ins Visier von Verbrechern.

28.09.2017

Allein die Vorstellung verursacht großes Unbehagen: Ein Unbekannter hat in einem Supermarkt am Bodensee vergiftete Gläschen mit Babynahrung ausgelegt. Der Erpresser fordert mehrere Millionen Euro und droht damit, andernfalls weitere Lebensmittel zu manipulieren.

28.09.2017
Anzeige