Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Vergiftete Brötchen: Keine Spur vom Täter

Steinfeld Vergiftete Brötchen: Keine Spur vom Täter

Nach dem Attentat mit vergifteten Brötchen auf Mitarbeiter einer Firma in Steinfeld hat die Polizei noch keine Spur vom Täter. Es gebe keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Cloppenburg.

Steinfeld. Vor zwei Tagen hatte ein Unbekannter Kisten mit belegten Brötchen vor dem Firmengebäude abgestellt. An den Brötchen fand sich Ratten- und Mäusegift. 25 Mitarbeiter, die davon aßen, kamen in Kliniken, sie hatten aber keine Vergiftungssymptome. Die Dosis war nicht tödlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.