Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Wilde Wochen des Wahnsinns
Nachrichten Panorama Wilde Wochen des Wahnsinns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 05.05.2016
Udo Lindenberg auf der Bühne des Rockliners. Quelle: Tine Acke
Anzeige
Malaga

Wilde Wochen des Wahnsinns warten. Was Udo Lindenberg von April bis Juni erleben wird, das ist der Mount Everest seiner Karriere, die zwischenzeitlich wie der Helpter Berg aussah. Knapp über normal null. Mit „Stark wie zwei“ sang er sich 2008 hinauf, sagen wir mal weit über Watzmann. Mit „MTV unplugged“ hatte er seinen persönlichen „Mont Blanc“ erreicht und nun ist alles Himalaya, dem Himmel nah: Am Freitag erschien nach 8 Jahren das neue Album „Stärker als die Zeit“, in drei Wochen startet seine Tournee durch die größten Stadien und Arenen, dazwischen, am 17. Mai, wird er siebzig.

Nun geht er zum vierten Mal an Bord des „Rockliners“, sticht am Freitag mit 2500 Fans in See. Nicht in die Nordsee, sondern ins Mittelmeer: Malaga, Lissabon, Gibraltar, Ibiza, Mallorca, so die Tour. Mit bürgerlichem Namen heißt der Rockliner „Mein Schiff 3“, gehört nicht Udo, sondern TUI Cruises. Auf dieser Kreuzfahrt ist alles anders. Ich spreche aus Erfahrung, drei Rockliner-Touren habe ich mit Udo hinter mir.

Bleibende Erinnerungen. Vor allem ein Dialog zwischen Panik-Passagier und Crewmitglied bei Rockliner 3: „Wie möchten Sie Ihren Frühstückseierlikör?“ „Bitte sieben Minuten!“ Ich will es mal so sagen: Die Lebenserwartung der Gäste ist nur bedingt erhöht worden. Und nun also der vierte Rockliner. Zum ersten Mal Panik unter Palmen.

Ich werde mich hier im Rockblog an Udos Fersen heften, die wie immer unter grünen Socken versteckt sind. Ich werde Euch von seinen Konzerten erzählen, wie seine neuen Songs greifen; ich werde von den Jamsessions berichten, bei denen er gerne mal bis zum Frühtau trommelt und von Begegnungen der besonderen Art auf dem Schiff. Diese Seefahrer sind ein Sammelsurium der bunten Vögel, deren Nachtigall der Mann mit dem Hut ist. Die See, das ist unsere große Gemeinsamkeit. Wir haben viele gemeinsame nautische Meilen im Fahrtenbuch stehen. Nun kommen die nächsten hinzu: mit dem Rockliner 4, der am Freitag um 22 Uhr in Malaga ablegt.

Von Uwe Bahn

Mehr zum Thema

Warum lieben die Menschen lange Barockarien? Weil sie aufregend sind, sagt Laurence Cummings selbstbewusst. Den künstlerischen Leiter der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen beschäftigen auch aufregende Pläne: Alle Opern Händels will er 2020 aufführen.

02.05.2016

Auf der berühmten Bühne der Carnegie Hall wurden Karrieren gestartet und Ausnahmekonzerte gespielt. Aber der Tempel war schon immer mehr als nur Konzerthaus, auch Einstein und Churchill hielten hier Vorträge. Jetzt wird die Carnegie Hall 125 Jahre alt.

02.05.2016

Wer eine Sophia-Platte kauft oder ein Konzert dieser Kultband um Robin Proper-Sheppard besucht, weiß, was er zu erwarten hat: Musik für die melancholischen Momente des Lebens.

07.05.2016

Sänger Udo Lindenberg (69, „Sonderzug nach Pankow“) findet es „eine geile Sache, 70 zu werden“. Er werde die „wilden Siebziger“ genießen, sagte er dem Magazin des „Kölner Stadt-Anzeigers“.

01.05.2016

Erst kürzlich waren die Obamas zum Lunch bei Queen Elizabeth II., jetzt frotzeln sie im Netz miteinander und werben für die „Invictus Games“, die Sportveranstaltung ...

01.05.2016

Im Fall der nach mutmaßlich wochenlanger Gefangenschaft gestorbenen Frau im ostwestfälischen Höxter gehen die Ermittler Hinweisen auf weitere Opfer nach.

30.04.2016
Anzeige