Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Wotan Wilke Möhring kann Blockflöte spielen
Nachrichten Panorama Wotan Wilke Möhring kann Blockflöte spielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 19.05.2017
Wotan Wilke Möhring lässt viele Gefühle zu. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Hamburg

Schauspieler Wotan Wilke Möhring (49) legt nach eigenen Worten keinen Wert darauf, besonders männlich rüberzukommen.

„Ich kann kochen, flicken, einen Hosenknopf annähen. Und, als ehemaliger Waldorfschüler, Blockflöte spielen“, sagte er dem Magazin „Spiegel Fernsehen“, das am Freitag zum zweiten Mal testweise in Hessen erscheint. „Ich bin mir nicht zu schade, alles zuzulassen, was als unmännlich gelten könnte.“ Als Beispiele nannte er empfindlich, zerbrechlich, gerührt oder nah am Wasser gebaut zu sein.

Für die „Tatort“-Reihe, in der Möhring den Bundespolizisten Thorsten Falke spielt, wünscht er sich mehr Kommissarinnen. „Fände ich gut. Sofern die Zielgruppe das mitmacht. Wichtig ist nur, dass man nicht in Klischees verfällt“, meinte er. „Es wäre auch schön, wenn mehr Frauen Regie führen würden.“

Möhring, der am 23. Mai 50 Jahre alt wird, steht derzeit für die nächste „Tatort“-Episode vor der Kamera. Das Erste zeigt den Krimi „Dunkle Zeit“ voraussichtlich im Frühjahr 2018.

dpa

Mehr zum Thema

Jim Parsons, bekannt aus der Comedy „The Big Bang Theory“, hat seinen langjährigen Partner geheiratet. Das bestätigte sein Sprecher mehreren US-Medien.

15.05.2017

In der Sitcom „Big Bang Theory“ gilt er zunächst als beziehungsresistent, im wahren Leben hat er seine große Liebe schon lange gefunden: Der Sheldon-Darsteller Jim Parsons hat jetzt geheiratet.

15.05.2017

Er selbst hat sieben Geschwister, jetzt hat er erstmals Nachwuchs bekommen: Der Ex-„Tatort“-Kommissar Maximilian Brückner ist Vater geworden.

15.05.2017

Wird Herzogin Kate Trauzeugin? Bringt Prinz Harry seine Freundin Meghan Markle mit? Vor der Hochzeit von Pippa Middleton treiben unzählige Gerüchte die britischen Klatschblätter um.

19.05.2017
Panorama Kummersdorf-Alexanderdorf - Wölfe beißen 30 Schafe tot

Wölfe haben 30 Schafe in Kummersdorf-Alexanderdorf gerissen. Beim Anblick der sieben getöteten Muttertiere und 23 Lämmer war Schäfer Dirk Hoffmann den Tränen nahe. Insgesamt hat er nun bereits 78 Schafe bei Wolfsübergriffen verloren. Aus diesem Grund denkt der gestandene Schäfer darüber nach, seinen Beruf möglicherweise zum Jahresende an den Nagel zu hängen.

27.05.2017

Zehntausende Menschen durchkreuzen den New Yorker Times Square jeden Tag. Genau dort, im Herzen der US-Metropole und mitten am Tag, fährt plötzlich ein Auto in die Menge. Ein Mensch stirbt, 19 weitere werden verletzt. Ein 26-jähriger Mann wurde festgenommen.

18.05.2017
Anzeige