Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Zu laut telefoniert – Fahrgäste prügeln sich im ICE
Nachrichten Panorama Zu laut telefoniert – Fahrgäste prügeln sich im ICE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 09.08.2018
In einem ICE kam es kurz vor Eintreffen im Bahnhof Siegburg/Bonn am Mittwoch zu einer Schlägerei. Zeugen alarmierten die Bundespolizei, welche die Streithähne trennte und eine Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattete. Quelle: Holger Hollemann/dpa
Siegburg

Ein 56-Jähriger aus Viersen hat am Mittwochabend im ICE auf der Fahrt nach Siegburg schlafen wollen und fühlte sich dabei durch einen 51-Jährigen aus Mönchengladbach gestört, der ohne Rücksicht auf Mitreisende laut telefonierte. Als der Viersener den Störenfried ansprach wurde dieser noch lauter und wütend. Die beiden gerieten laut Zeugenaussagen in einen Streit, wobei der Telefonierende den 56-Jährigen würgte und mehrfach mit den Händen auf den Kopf einschlug.

Die alarmierten Bundespolizisten konnten die beiden Streithähne im Bahnhof Siegburg stellen. Der leicht verletzte Mann wurde zunächst in ein Krankenhaus eingeliefert. Auf der Polizeiwache gab der Mönchengladbacher zu, dass er den Mann geschlagen habe und er sich nun entschuldigen wolle.

Von RND/dpa

Frühzeitige Urlaubsplanung ist nicht besonders abenteuerlich und spontan. Aber: Wer früh und sinnvoll Urlaub beantragt, kann dank der Brückentage 2019 mit 28 Urlaubstagen satte 67 freie Tage machen.

09.08.2018

Sat.1 hat verraten, wer die ersten Kandidaten für die kommende Staffel Promi Big Brother sein werden. Für Sex, Soul und Soap ist gesorgt.

09.08.2018

Radfahren ist eine gute Sache, dachte man sich wohl im ruhigen Berliner Stadtteil Zehlendorf und ließ einen Radweg auf einen Bürgersteig aufmalen. Das Ergebnis ist allerdings etwas seltsam - und sorgt über die Stadtgrenzen hinaus für Spott. Wie konnte das passieren?

09.08.2018