Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Politik
Die südkoreanische Staatspräsidentin Park Geun Hye ist regulär noch bis Februar 2018 im Amt.
Korruptionsaffäre

Das Vertrauen der Südkoreaner in ihre Präsidentin ist wegen einer Korruptionsaffäre gering - es gab Massenproteste. Jetzt stimmt das Parlament darüber ab, ob Park Geun Hye vorläufig entmachtet wird.

mehr
  • Parlament beschließt Entmachtung der Präsidentin Südkoreas
  • Auch Bouffier gegen Doppelpass-Beschluss des CDU-Parteitags
  • EU-Kommissar: Asylbewerber nach Griechenland zurückschicken
  • Präsident muss Renzi-Nachfolger finden
  • Merkel setzt sich über CDU-Beschluss zu Doppelpass hinweg
Bittere Pille für EU
Der Ministerpräsident Italiens, Matteo Renzi,  kündigt seinen Rücktritt an, nachdem er beim Referendum über eine Verfassungsreform eine Niederlage erlitten hatte.

Italien schlittert nach der Schlappe bei dem Verfassungsreferendum in eine Regierungskrise. Ministerpräsident Renzi geht - und hinterlässt viele Fragezeichen. Die europakritische Opposition wittert eine „Revolution“.

mehr
Fragen und Antworten

Die Kanzlerin muss auf dem CDU-Parteitag eine schmerzhafte Niederlage einstecken. Mit dem Staatssekretär Spahn spielt dabei ein Mitglied ihrer engsten Führungsriege eine zentrale Rolle. Was steckt dahinter?

mehr
Dissens über Ukraine

Gerade in Krisenzeiten ist der Dialog unverzichtbar - und es könnte mehr getan werden, um das Gespräch zwischen Ost und West voranzubringen. Das OSZE-Treffen in Hamburg ist die Gelegenheit dazu. Aber der Ukraine-Konflikt überschattet schon den Auftakt.

mehr
Wenig Hoffnung auf Konkretes

Großer Auflauf beim OSZE-Treffen in Hamburg: Fast 50 Außenminister sind der deutschen Einladung gefolgt. Beim „Familienfoto“ fehlen dann allerdings die beiden wichtigsten. Und überhaupt: Der Ertrag des Treffens dürfte überschaubar bleiben.

mehr
Analyse

Neue Ära in Berlin: Rot-Rot-Grün legt mit viel Schwung los. Gleich zum Start der neuen Koalition gibt es aber auch einen Dämpfer.

mehr
OSZE-Treffen in Hamburg

Mit einem Ministertreffen in Hamburg geht nach einem Jahr der deutsche OSZE-Vorsitz zu Ende. Aus Sorge vor Anschlägen oder Krawallen ist das Polizeiaufgebot enorm. Die Ergebnisse fallen dagegen vermutlich bescheiden aus.

mehr
Analyse

Driften die Chefin und ihre CDU auseinander? Merkel fegt einen Parteitagsbeschluss zur Seite, um den Koalitionsfrieden zu wahren. Aber wohl auch aus voller Überzeugung. Die SPD frohlockt.

mehr
Scheuer: «Gute Entscheidung»

Die CSU hat sich hinter den CDU-Parteitagsbeschluss gestellt, den sogenannten Doppelpass zu kippen.

mehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
Konzentration auf Leverkusen
Schalke-Trainer Markus Weinzierl schonte bei der Niederlage gegen Salzburg praktisch alle Stammkräfte.

Das 0:2 in Salzburg kann der FC Schalke verschmerzen. In der Europa League haben die Königsblauen auch ohne Abschlusserfolg einen Topjob angeliefert. Jetzt zählt nur noch ein guter Bundesliga-Endspurt.

mehr
Bekanntgabe am Freitag
Am Freitag wird das „Wort des Jahres“ gekürt.

Am Freitag kürt eine Expertenjury das „Wort des Jahres“. Das sind die Favoriten der Gesellschaft für deutsche Sprache.

mehr
Fahrplanwechsel bei der Bahn
Ab Sonntag müssen Bahn-Kunden tiefer in die Tasche greifen.

Teurere Tickets und mehr Verbindungen: am Sonntag stellt die Deutsche Bahn ihren Fahrplan um. Das Zugfahren kostet dann durchschnittlich 1,3 Prozent mehr.

mehr