Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik AfD-Co-Chef kritisiert Vorbereitung von Treffen mit Muslimen
Nachrichten Politik AfD-Co-Chef kritisiert Vorbereitung von Treffen mit Muslimen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 24.05.2016
Anzeige
Berlin

Nach dem Eklat zwischen dem Zentralrat der Muslime und der islamkritischen AfD hat der Co-Parteivorsitzende Jörg Meuthen eine schlechte Vorbereitung des Treffens kritisiert: „Bei einem solchen Treffen sollten die Gesprächsthemen vorher sauber abgestimmt sein.“

„Das war offenbar nicht der Fall“, sagte Meuthen der „Bild“-Zeitung.

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry und zwei Parteifreunde hatten am Vortag das Treffen nach knapp einer Stunde abgebrochen. Petry sagte, die Vertreter des Zentralrats hätten die Alternative für Deutschland in die Nähe des Dritten Reichs gerückt. Das sei inakzeptabel. Deshalb habe man das Gespräch beendet.

AfD-Vorstandsmitglied Albrecht Glaser berichtete, dass zwischen ihm, dem niedersächsischen Landesvorsitzenden Armin-Paul Hampel und Petry im Vorfeld verabredet war, das Gespräch abzubrechen, wenn Zentralratspräsident Aiman Mazyek sich weigert, seinen im April geäußerten Vergleich der AfD mit Hitlers NSDAP zurücknehmen. „Das war die Eingangshalle, durch die Aiman Mazyek gehen sollte, bevor wir mit ihm über Inhalte sprechen“, sagte Glaser der „Bild“-Zeitung.

Auch nach dem gescheiterten Treffen will Zentralratspräsident Mazyek mit Teilen der islamkritischen Partei weiter in Kontakt kommen. „Wir werden mit den Gemäßigten in der AfD weiter reden“, sagte Mazyek der „Rheinischen Post“ und ähnlich auch im MDR.

dpa

Mehr zum Thema

Für die AfD steht fest: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Vom Zentralrat der Muslime hat es dafür Kritik gehagelt. Nun wollen sich die Spitzen der rechtspopulistischen Partei und des Verbandes zusammensetzen. Die Stimmung ist alles andere als entspannt.

23.05.2016

Die Positionen liegen weit auseinander. Das wusste man vorher. Dennoch endet der verbale Schlagabtausch zwischen der AfD und einem der deutschen Islam-Verbände noch unharmonischer als erwartet.

24.05.2016

Mit einem Eklat hat das Streitgespräch zwischen dem Zentralrat der Muslime in Deutschland und der islamkritischen AfD geendet.

23.05.2016

Noch vor gut einem Jahr war der kleine griechische Grenzort Idomeni bestenfalls unter Eisenbahnromantikern, Rucksacktouristen und ehemaligen Gastarbeitern bekannt.

24.05.2016

US-Präsident Barack Obama (54) hat in Vietnam die Hemdsärmel aufgekrempelt und sich in einem kleinen Restaurant ein Sechs-Dollar-Dinner mit dem US-Starkoch Anthony Bourdain schmecken lassen.

25.05.2016

Dass die Wahl eines österreichischen Bundespräsidenten international solche Wellen schlagen kann, hätte vor kurzem noch kaum jemand erwartet. Die Spannung war am Ende total. Doch wieso dauerte die Auszählung so lange? Und was bedeutet das nun für die Alpenrepublik?

23.05.2016
Anzeige