Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Aigner bekräftigt Anspruch als Seehofer-Nachfolgerin
Nachrichten Politik Aigner bekräftigt Anspruch als Seehofer-Nachfolgerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 18.03.2016
Anzeige
Augsburg

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat ihren Anspruch auf die Nachfolge von Ministerpräsident Horst Seehofer bekräftigt. „Ich glaube, dass ich es könnte, ich glaube, dass es Bayern gut tun würde“, sagte die CSU-Politikerin der „Augsburger Allgemeinen“ (Freitag).

Aigner sei allerdings der Ansicht, dass sich die Frage der Nachfolge aktuell nicht stelle, betonte ihre Sprecherin am Freitag. „Wiederholt hat sie zum Ausdruck gebracht, dass es derzeit wichtigere Probleme gibt.“

In der „Augsburger Allgemeinen“ umschrieb Aigner auch die Art und Weise ihrer Kandidatur: „Ich kämpfe dafür aber nicht ohne Rücksicht und mit allen Mitteln“, sagte sie - ohne ihren Mitbewerber, den bayerischen Finanzminister Markus Söder, beim Namen zu nennen.

Im Bundeskabinett habe sie gelernt, dass man als Team zusammenarbeite, sagte die frühere Bundesverbraucherministerin. In München habe sie dann die Erfahrung machen müssen, dass man sich gegenseitig belauere.

dpa

Mehr zum Thema

Die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel hat zu einer tiefen Spaltung der Schwesterparteien CDU und CSU geführt. Ein verheerender Wahltag und Konkurrenz von rechts verstärken die Fliehkräfte in der Union. CSU-Chef Seehofer lässt nicht locker.

22.03.2016

Trotz heftiger Kritik am Kurs der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik hat CSU-Chef Horst Seehofer einer bundesweiten Ausweitung der CSU eine Absage erteilt.

17.03.2016

Der Konfrontationskurs gegen Bundeskanzlerin Merkel in der Flüchtlingskrise scheint der CSU in der Wählergunst nicht zu schaden.

17.03.2016

Die Nominierung von Brasiliens Ex-Präsident Lula zum Kabinettschef war als Befreiungsschlag gedacht, entwickelt sich aber zu einem Drama, zum knallharten Kampf zwischen Regierung und Justiz. Staatspräsidentin Rousseff warnt: „So fangen die Staatsstreiche an“.

18.03.2016

Hillary Clinton hat am Dienstag alle fünf Vorwahlen des sogenannten kleinen Super Tuesday gewonnen.

18.03.2016

Die EU-Staaten und die Türkei wollen sich beim Gipfeltreffen heute in Brüssel auf eine gemeinsame Erklärung zur Flüchtlingskrise einigen.

18.03.2016
Anzeige