Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Bericht: Tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden
Nachrichten Politik Bericht: Tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 12.04.2016
Berlin

In Deutschland sollen im vergangenen Jahr 5835 minderjährige Flüchtlinge verschwunden sein. Die Zahl gehe aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Parlamentsanfrage hervor, berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Die Grünen-Politikerin Luise Amtsberg sprach von einer alarmierend hohen Zahl an verschwundenen Kindern und Jugendlichen. Es bereite ihr Sorgen, dass die Bundesregierung „die Gefahren durch Zwangsprostitution und Ausbeutung nicht ernsthaft in Betracht zieht“, sagte Amtsberg.

Das Bundesfamilienministerium hatte Anfang Februar mitgeteilt, es gebe keine belastbaren Hinweise, dass in Deutschland Tausende alleinreisende Flüchtlingskinder verschwunden sein könnten. In diesem Zusammenhang wurde auf „Vielfachzählungen“ oder andere Registrierungsfehler verwiesen. Viele junge Flüchtlinge haben sich alleine auf den Weg nach Deutschland gemacht. Wer sie als vermisst gemeldet hat, ist unklar.

Nach dem Medienbericht seien von 8006 als vermisst gemeldeten minderjährigen Flüchtlingen bisher 2171 wieder aufgetaucht. „Die vermissten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge kommen überwiegend aus Afghanistan, Syrien, Eritrea, Marokko und Algerien“, heiße es in dem Papier des Bundesinnenministeriums.

Unter den verschwundenen minderjährigen Flüchtlingen seien 555 Kinder. Als Kind gilt in Deutschland, wer jünger als 14 Jahre ist.

dpa

Mehr zum Thema

Seitdem der Hauptfluchtweg über den Balkan dicht ist, kommen deutlich weniger Schutzsuchende in Deutschland an. Die Probleme beim Bundesamt für Migration sind damit aber noch keineswegs gelöst.

09.04.2016

Seitdem der Hauptfluchtweg über den Balkan dicht ist, kommen deutlich weniger Schutzsuchende in Deutschland an. Die Probleme beim Bundesamt für Migration sind damit aber noch keineswegs gelöst.

08.04.2016

Nach der Schließung der Balkanroute kommen immer weniger Flüchtlinge in Deutschland an. Im März wurden nur noch 20 608 Asylsuchende im sogenannten EASY-System registriert.

08.04.2016

Mit ihrem Streit über die Flüchtlingspolitik kann die Union schwer Wahlen gewinnen. Ein anderes Thema muss her: die Rentenpolitik. Nach einem Treffen im Kanzleramt herrscht aber zunächst Schweigen.

11.04.2016

Briefkastenfirmen begünstigen dubiose Geschäfte. Die Enthüllungen der „Panama Papers“ erhöhen den Druck, Steuerbetrug zu unterbinden. Gelingt Finanzminister Schäuble mit seinem Aktionsplan der Befreiungsschlag?

11.04.2016

Der verzweifelte Sturm der Migranten aus dem griechischen Idomeni bleibt erfolglos. Auf der Balkanroute ist weiter kein Durchkommen.

11.04.2016