Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Bericht: Viele Flüchtlingsunterkünfte stehen halbleer
Nachrichten Politik Bericht: Viele Flüchtlingsunterkünfte stehen halbleer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 20.03.2016
Anzeige
Berlin

In Deutschland stehen viele Flüchtlingsunterkünfte nach einem Bericht der „Welt am Sonntag“ halbleer. Allein in Ostdeutschland seien die Erstaufnahmeeinrichtungen und Notunterkünfte teilweise nur zu 20 Prozent belegt, ergab eine Umfrage des Blattes in den 16 Bundesländern.

„Der tägliche Zustrom von Asylbewerbern ist in den letzten Wochen deutlich gesunken“, teilte das niedersächsische Innenministerium mit. Ähnliches sei aus vielen anderen Länderministerien zu hören.

In Thüringen sei die Belegungsquote mit 18,6 Prozent unter allen Ländern am geringsten, dahinter folge Sachsen mit rund 20 Prozent, berichtet das Blatt. In Brandenburg seien die Einrichtungen zu 44 Prozent gefüllt. In den Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg wiederum gebe es weiterhin nahezu volle Unterkünfte. Manche Heime seien sogar überbelegt.

Als möglicher Grund für den Leerstand im Osten wird die „entspannte Immobiliensituation“ angeführt, die eine schnelle Verteilung der Flüchtlinge auf die Kommunen ermöglicht. Zudem sind die Flüchtlingszahlen seit einigen Wochen wegen der gesperrten Balkanroute deutlich zurückgegangen.

dpa

Mehr zum Thema

Geben und Nehmen: Die Kanzlerin wirbt für einen Deal mit der Türkei. Einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik lehnt sie ab. Aber sie weiß: Europa ist an einem entscheidenden Punkt.

17.03.2016

Nach den Landtagswahlen hat die CSU ihre Zurückhaltung abgelegt und startet neue Attacken für eine Kehrtwende in der Asylpolitik. Dabei lässt Seehofer eine Andeutung zur Zukunft der Unions-Familie fallen.

24.03.2016

Nur zwei Tage nach dem EU-Gipfel beginnt die Umsetzung des Flüchtlingspaktes mit der Türkei. Griechenland kämpft mit großen Problemen, doch die EU will rasch helfen. Viele Fragen sind gleichwohl noch völlig offen.

21.03.2016

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet sieht den Brüsseler EU-Türkei-Pakt vom Freitag als klare Bestätigung der Politik von Kanzlerin Angela Merkel.

20.03.2016

Nach seinem historischen Sieg bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg bekommt Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ungewohntes Lob aus der Union.

20.03.2016

Es ist ein umstrittener Kompromiss, mit dem die EU den Andrang von Flüchtlingen stoppen will. Nichtregierungsorganisationen prangern einen aus ihrer Sicht zynischen Pakt mit der Türkei an. Die unter großem Druck stehende Bundesregierung lebt vom Prinzip Hoffnung.

20.03.2016
Anzeige