Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Bhutaner strafen Regierung ab - Opposition gewinnt klar
Nachrichten Politik Bhutaner strafen Regierung ab - Opposition gewinnt klar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 14.07.2013
Thimphu

Die Wähler im kleinen Himalaya-Staat Bhutan haben die Regierung abgestraft und der Oppositionspartei einen Erdrutschsieg verschafft. Die Volksdemokratische Partei (PDP) habe mindestens 32 der 47 Parlamentssitze erhalten, sagte ein Sprecher der Wahlkommission, als nur noch die Ergebnisse für einen Sitz fehlten. Die Partei für Frieden und Wohlstand (DPT), die bislang fast alle Abgeordneten stellte, erhält künftig höchstens 15 Sitze. Vor den Wahllokalen klagten viele Menschen, die Regierung sei korrupt und habe das Land in den vergangenen fünf Jahren kaum vorangebracht.

dpa

Nach dem Besuch von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in den USA hagelt es von der Opposition Kritik.

19.07.2013

Der Fall Snowden, der in Russland Asyl beantragen will, bewegt die Weltpolitik. Über seinen Fall sprachen nun auch Obama und Putin direkt.

20.07.2013

Im Fall des US-Enthüllers Edward Snowden bemühen sich die USA und Russland um Schadensbegrenzung.

20.07.2013