Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Blockade nach Wahlen in Italien - Sorge in Europa - Aktien im Keller
Nachrichten Politik Blockade nach Wahlen in Italien - Sorge in Europa - Aktien im Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 26.02.2013
Anzeige

Deshalb wächst in ganz Europa die Sorge vor einer Unregierbarkeit des Krisenlandes und einem Wiederaufflammen der Euro-Staatsschuldenkrise. Die EU machte indes deutlich, dass sie rasch eine stabile Regierung in Rom erwartet. Angesichts der unklaren Lage rauschten die Aktienkurse weltweit in den Keller.

dpa

Rom (dpa) - Riesen-Fragezeichen nach der Chaos-Wahl in Italien: wer mit wem? Niemand kann das momentan sagen. Das Krisenland scheint unregierbar, Europa sorgt sich, und die Märkte folgen ihrer eigenen Logik.

27.02.2013

Rom (dpa) - Schimpftiraden auf die politischen Gegner, mehr populistische Parolen als Konzepte gegen die Krise: Bei vielen Italienern ist die Wut auf das politische System so groß, dass sie der Protestbewegung „Fünf Sterne“ ihre Stimme gegeben haben.

27.02.2013

Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat mit seiner Kritik an der „Gier“ der Soldaten nach Anerkennung einen Sturm der Entrüstung in der Bundeswehr ausgelöst.

27.02.2013
Anzeige