Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Brasilien: Ultrarechter Ex-Militär Bolsonaro liegt in Umfragen vorn
Nachrichten Politik Brasilien: Ultrarechter Ex-Militär Bolsonaro liegt in Umfragen vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 28.10.2018
Jair Bolsonaro in einem Wahllokal in Rio de Janeiro (Archivfoto). Quelle: Silvia Izquierdo/AP
Rio de Janeiro

Unmittelbar vor der Stichwahl in Brasilien liegt der rechtspopulistische Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro weiter vorn. Nach einer am Samstag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Datafolha käme der Ex-Militär auf 55 Prozent der Stimmen, sein Konkurrent Fernando Haddad von der linken Arbeiterpartei auf 45 Prozent.

Das Institut Ibope sah Bolsonaro bei 54 Prozent und Haddad bei 46 Prozent der Stimmen. Nach beiden Umfragen würde Bolsonaro die Wahl am Sonntag gewinnen. Allerdings war sein Vorsprung in den vergangenen Wochen etwas geschrumpft.

Bolsonaro polarisiert immer wieder mit abfälligen Bemerkungen über Minderheiten, Frauen, Homosexuelle und Schwarze sowie mit seiner Sympathie für die Militärdiktatur (1964-1985). Um auch für die bürgerliche Mitte wählbar zu bleiben, hatte er seinen Diskurs zuletzt etwas gemäßigt.

Haddad hingegen leidet unter dem schlechten Image seiner Arbeiterpartei, die in zahlreiche Schmiergeldaffären verwickelt ist. Viele Wähler haben die weit verbreitete Korruption und die grassierende Kriminalität satt und wollen einen echten Politikwechsel.

Von RND/AP