Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik „Buona Sera“ - Der neue Papst wendet sich an die Gläubigen
Nachrichten Politik „Buona Sera“ - Der neue Papst wendet sich an die Gläubigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:35 14.03.2013

Franziskus I. dankte seinem Vorgänger Benedikt XVI. und betete für ihn. Man beginne nun den Weg der Brüderlichkeit, sagte der neu gewählte Kirchenführer aus Argentinien.

dpa

Die Polizei hat möglicherweise eine Serie von Anschlägen radikal-islamischer Salafisten auf Mitglieder der rechtsextremen Partei Pro NRW verhindert.Spezialeinheiten nahmen am frühen Mittwochmorgen in Leverkusen, Bonn und Essen insgesamt vier Verdächtige fest.

14.03.2013

Rom (dpa) - Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio ist zum neuen Papst gewählt worden. Der 76 Jahre alte Erzbischof von Buenos Aires wird als Franziskus I. Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken, wie Kardinalprotodiakon Jean-Louis Tauran auf der Loggia des Petersdoms in Rom verkündete.

13.03.2013

Rom (dpa) - Kardinal Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien ist zum neuen Papst gewählt worden. Er wird als Papst Franziskus I. das Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken, wie Kardinalprotodiakon Jean-Louis Tauran am Abend auf der Loggia des Petersdoms in Rom verkündete.

13.03.2013