Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Trend: CDU gewinnt Kommunalwahl in Schleswig-Holstein
Nachrichten Politik Trend: CDU gewinnt Kommunalwahl in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 06.05.2018
Stimmabgabe zur Kommunalwahl im schleswig-holsteinischen Aukrug. Quelle: Carsten Rehder
Kiel

Die CDU geht nach einem Trend von Infratest Dimap als stärkste Kraft aus der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein hervor. Landesweit kann die Union demnach mit 36,0 Prozent der Stimmen rechnen (2013: 38,9) und würde damit klar vor der SPD liegen, die auf 22,7 Prozent der Stimmen käme (29,8).

Dahinter folgen der Schätzung im Auftrag des NDR zufolge die Grünen mit etwa 15,5 Prozent, die FDP mit 6,6 Prozent und die AfD mit 5,5 Prozent. Wählergemeinschaften bekamen dem Trend zufolge landesweit 6,3 Prozent der Stimmen. Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) erzielte demnach 2,3 Prozent. Die Schätzung beruht auf Zwischenergebnissen der Kreise und kreisfreien Städte.

dpa

Der grüne Oberbürgermeister von Freiburg, Dieter Salomon, ist nach 16 Jahren im Amt abgewählt. Der 57-Jährige erreichte bei der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag nicht die Mehrheit der Stimmen.

07.05.2018

Der neue Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) ist kurz nach seinem Wahlsieg angegriffen und verletzt worden. Der 33-Jährige wurde bei seiner Wahlparty am Sonntagabend attackiert, wie ein Sprecher der Polizei in Freiburg bestätigte. Ein Tatverdächtiger sei vorläufig festgenommen worden.

06.05.2018

Das israelische Militär hat nach eigenen Angaben am Sonntag drei Palästinenser bei einem versuchten Grenzübertritt aus dem Gazasteifen erschossen. Sie hätten versucht, den Zaun an der israelischen Grenze zu durchbrechen. Bei ihnen seien eine Axt und ein Drahtscheider gefunden worden.

06.05.2018