Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik CDU und FDP in Niedersachsen kommen für Gespräche zusammen
Nachrichten Politik CDU und FDP in Niedersachsen kommen für Gespräche zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:42 27.10.2017
Die CDU hatte bei der Landtagswahl starke Verluste eingefahren und war nur zweitstärkste Kraft geworden. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hannover

Die niedersächsische CDU berät heute mit Vertretern der FDP über die Situation nach der Landtagswahl. Eine gemeinsame Mehrheit für eine Regierungsbildung fehlt den beiden Parteien aber.

Zu dem Treffen waren nach Angaben eines CDU-Sprechers ursprünglich auch die Grünen eingeladen worden, sie hatten es aber abgelehnt, zu kommen. Der Grünen-Landesvorstand hatte sich dagegen ausgesprochen, mit CDU und FDP über eine Jamaika-Koalition zu verhandeln.

Die SPD hatte die Landtagswahl am 15. Oktober gewonnen, sie will nun kommende Woche Sondierungsgespräche über eine große Koalition mit der CDU aufnehmen. Darauf hatten sich beide Parteien am Donnerstag geeinigt. Die CDU hatte starke Verluste eingefahren und war nur zweitstärkste Kraft geworden. Für sie ist nun eine große Koalition unter SPD-Führung wohl die einzige Option, an der Macht beteiligt zu werden.

dpa

Mehr zum Thema

Kommende Woche dürfte es in der Jamaika-Sondierung nickliger werden als zum Auftakt. Schwierige Themen stehen an. Der CDU-Sondierer Spahn sorgt sich um die „schwarze Null“. Er will die Zuwanderungspläne der Union zum zentralen Bestandteil eines Bündnisses machen.

22.10.2017

Vier Wochen nach der Bundestagswahl nimmt die Politik wieder so richtig Fahrt auf. Am Dienstag kommt das Parlament zusammen. Und am Abend steigen die Jamaika-Verhandler in die Reizthemen ein.

23.10.2017

In Österreich will die konservative ÖVP mit der rechten FPÖ Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das kündigte ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Wien an.

24.10.2017

Täglich sterben in den USA rund 90 Menschen an den Folgen von Opiummissbrauch. Präsident Donald Trump hat reagiert und für drei Monate den Gesundheitsnotstand verhängt.

26.10.2017
Politik Nach Streit um Asylpolitik - Jamaika-Gruppe verschiebt Bildungsthemen

Nach den zähen Klimaverhandlungen hat die Jamaika-Gruppe die Bildungsthemen vertagt. Union, FDP und Grüne konnten sich in den wichtigen Fragen der Migrations- und Asylpolitik nicht einigen.

26.10.2017
Politik Aufheiterung vertagt - Gewitterwolken über Jamaika

Bevor Union, FDP und Grüne über Klimaschutz sprechen, müssen sie erst mal am eigenen Klima arbeiten. Denkbar schlechte Voraussetzungen also, um dicke Brocken aus dem Weg zu schaffen. Am Ende gibt es lange Gesichter.

26.10.2017
Anzeige