Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
CDU will Land mit Bürokratieabbau helfen

Stuttgart CDU will Land mit Bürokratieabbau helfen

Unter dem Eindruck schlechter Umfragewerte verkündet der christdemokratische Spitzenkandidat in Stuttgart ein Zehn-Punkte-Programm.

Voriger Artikel
Warnungen vor der AfD - Klöckner-Tweet sorgt für Debatte
Nächster Artikel
Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

CDU-Spitzenkandidat in Baden-Württemberg: Guido Wolf.

Quelle: Marijan Murat/dpa

Stuttgart. Unter dem Druck schlechter Umfragewerte will CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg mit dem Versprechen eines breit angelegten Bürokratieabbaus punkten. Im Kern gehe es ihm um ein „Bündnis für Bürokratieabbau“, sagte Wolf am Dienstag in Stuttgart, wo er ein Zehn-Punkte-Programm für den Fall der Regierungsübernahme vorstellte. „Wir wissen genau, dass es um das Bohren eines dicken Brettes geht“, sagte der Politiker, der am Sonntag bei der Abstimmung den Grünen Winfried Kretschmann als Ministerpräsident ablösen will.

Zu dem Programm gehören auch eine Stärkung der Polizei und Bildung als „Herzstück der Landespolitik“. Ferner kündigte Wolf am Internationalen Frauentag an, dass die Hälfte der Kabinettsposten von Politikerinnen besetzt werden solle. Zudem soll es ein Familiengeld geben für Eltern, die ihre noch nicht schulpflichtigen Kinder zuhause betreuen wollen.

Mit dem Programm, das nach der Wahl angegangen werden soll, versucht die CDU, aus dem Umfragetief zu kommen. In Umfragen lag sie mit rund 28 Prozent klar hinter Kretschmanns Grünen, die auf etwa 33 Prozent kommen. Es zeichnet sich eine schwierige Regierungsbildung ab.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.