Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik CSU-Vorstand beschließt separate Forderungen für Bundestagswahl
Nachrichten Politik CSU-Vorstand beschließt separate Forderungen für Bundestagswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 15.07.2013
Anzeige
München

Der CSU-Vorstand will heute die separaten Forderungen der Partei für die Bundestagswahl beschließen. Das Papier ist „Bayernplan“ betitelt. Darin sind die Punkte enthalten, die die CSU wegen des Widerstands der CDU nicht im gemeinsamen Wahlprogramm der Union unterbringen konnte. Dazu gehört unter anderem die Einführung einer Pkw-Maut auf Autobahnen. Kanzlerin Angela Merkel hatte der Maut erst vor wenigen Tagen bei der CSU-Klausur in Kloster Banz eine neuerliche Absage erteilt.

dpa

Der BND hat in den vergangenen Jahren immer wieder US-Geheimdienste um Hilfe gebeten, wenn Deutsche im Ausland entführt wurden.

19.07.2013

Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin hat an seine Partei appelliert, sich von den schlechten Umfragewerten der SPD nicht entmutigen zu lassen.

19.07.2013

In der NSA-Ausspähaffäre fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel die USA auf, bei Geheimdienstaktionen in Deutschland auch deutsches Recht zu beachten.

19.07.2013
Anzeige