Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
CSU positioniert sich auf Winterklausur für das neue Jahr

Kloster Seeon CSU positioniert sich auf Winterklausur für das neue Jahr

Nach ihrem Bundestagswahlfiasko im vergangenen Jahr und ihrem erst spät beigelegten Führungsstreit bringt sich die CSU-Landesgruppe auf ihrer traditionellen Winterklausur für das neue Jahr in Position.

Voriger Artikel
Ex-Berater Manafort verklagt FBI-Sonderermittler
Nächster Artikel
CSU bleibt hart bei Asylpolitik: Ermahnungen an SPD

Horst Seehofer, CSU-Chef und bayerischer Ministerpräsident, wird im Kloster Seeon über den neuesten Stand in Berlin berichten.

Quelle: Michael Kappeler

Seeon. Nach ihrem Bundestagswahlfiasko im vergangenen Jahr und ihrem erst spät beigelegten Führungsstreit bringt sich die CSU-Landesgruppe auf ihrer traditionellen Winterklausur für das neue Jahr in Position.

Im oberbayerischen Kloster Seeon wollen sich die Bundestagsabgeordneten für die Berliner Koalitions-Sondierungen und das Landtagswahljahr in Bayern rüsten. Gleich zum Auftakt wird Parteichef Horst Seehofer erwartet, um über den neuesten Stand in Berlin zu berichten.

Auf ihrer bis Samstag dauernden Klausur will die Landesgruppe unter ihrem neuen Vorsitzenden Alexander Dobrindt mehrere Papiere beschließen, unter anderem zur Zuwanderungspolitik. Darin enthalten ist die umstrittene Forderung, bei jungen Flüchtlingen „standardmäßig durch geeignete Untersuchungen“ das Alter feststellen zu lassen.

Umstrittener Gast in Seeon ist am Freitag Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban. Ungarn steht in der EU in der Kritik, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit abzubauen. Orban gilt aber als Freund der CSU.

Nicht nach Seeon kommt Markus Söder, der Seehofer im ersten Quartal als bayerischer Ministerpräsident ablösen soll. Auf diese Doppelspitze hatte sich die CSU im Dezember, drei Monate nach ihrem Absturz bei der Bundestagswahl, verständigt. Söder wird wie geplant auf der Klausur der Landtags-CSU Mitte Januar seinen großen Auftritt haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nein zu Minderheitsregierung
Die Bildung einer neuen Bundesregierung muss nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer bis spätestens Anfang April abgeschlossen sein.

Beim Familiennachzug will der CSU-Chef nicht einknicken. Und auch sonst gibt sich seine Partei vor dem Start der schwarz-roten Sondierungen wenig kompromissbereit. Dennoch sollen die Gespräche nicht ewig dauern, kündigt Seehofer an.

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr