Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Der Fahrplan der Koalitionsverhandlungen

Neue GroKo Der Fahrplan der Koalitionsverhandlungen

Union und SPD wollen ihre Koalitionsverhandlungen in insgesamt zehn Tagen abschließen - mit einem reservierten Zeitpuffer von zwei weiteren Tagen.

Voriger Artikel
„Es braucht eine Erinnerungskultur“
Nächster Artikel
„Amerika ist der Platz zum Geschäftemachen“

Kanzlerin Merkel verlässt nach Beginn der Koalitionsverhandlungen von Union und SPD das Konrad-Adenauer-Haus in Berlin. Neben ihr: Kanzleramtsminister Altmaier.

Quelle: Kay Nietfeld

Berlin. Union und SPD wollen ihre Koalitionsverhandlungen in insgesamt zehn Tagen abschließen - mit einem reservierten Zeitpuffer von zwei weiteren Tagen. Nach dem Auftakt am Freitag legten bereits Arbeitsgruppen los. So soll es im vereinbarten Fahrplan weitergehen:

SONNTAG, 28. Januar, CDU-Zentrale: 17.00 Uhr Treffen der Parteichefs, 20.00 Uhr 15er-Steuerungsrunde

DIENSTAG, 30. Januar, SPD-Zentrale: 20.00 Uhr 15er-Runde befasst sich mit Berichten aus Arbeitsgruppen (AG)  DONNERSTAG, 1. Februar, Bayerische Landesvertretung: 20.00 Uhr 15er-Runde befasst sich mit AG-Berichten

FREITAG, 2. Februar, SPD-Zentrale: 14.00 Uhr parteiinterne Sitzungen, 16.00 Uhr große „Hauptverhandlungsrunde“ befasst sich mit AG-Berichten, anschließend 15er-Runde mit AG-Berichten

SAMSTAG, 3. Februar, CDU-Zentrale: 10.00 Uhr 15er-Runde mit AGs

SONNTAG, 4. Februar, SPD-Zentrale: 10.00 Uhr 15er-Runde mit AGs

MONTAG, 5. Februar und DIENSTAG, 6. Februar: Vereinbarte Puffertage

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parteitag in Bonn
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun flackert Licht am Ende des Tunnels auf. Nach einer Zitterpartie fällt die SPD einen staatstragenden Beschluss.

Verhandeln bis es quietscht - Andrea Nahles sagt, was nach dem Ja des SPD-Parteitags in den Koalitionsverhandlungen ansteht. Die SPD will mehr, als die Sondierungen gebracht haben. Streit programmiert?

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr