Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Deutsche befürchten bei Trump-Wahl negative Auswirkungen
Nachrichten Politik Deutsche befürchten bei Trump-Wahl negative Auswirkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 04.11.2016
Anzeige
Berlin
deutsch-amerikanische Verhältnis

Wie aus einer Umfrage des ARD-„DeutschlandTrends“ im Auftrag der ARD-„Tagesthemen“ hervorgeht, gehen 77 Prozent der Befragten davon aus, dass sich dann das Verhältnis verschlechtern würde. Lediglich zwei Prozent glauben das Gegenteil.

Ganz anders sieht es der Umfrage zufolge dagegen im Falle eines Wahlsiegs von Trumps demokratischer Konkurrentin Hillary Clinton am 8. November aus: Nur fünf Prozent rechnen dann mit einer Verschlechterung des Verhältnisses, zwölf Prozent mit einer Verbesserung. 80 Prozent sind der Auffassung, dass sich nicht viel ändern würde. Die Umfrage bestätigt damit Ergebnisse des ZDF-„Politbarometers“ von vergangener Woche.

dpa

Wenn Deutschland wählen dürfte, wäre die Sache klar: Am Sieg von Hillary Clinton gäbe es keine Zweifel. Die Sorge vor Donald Trump ist groß, auch in der Regierung. Aber egal wie: Manche meinen, dass man sich bald schon nach Barack Obama zurücksehnen wird.

04.11.2016
Politik Erster Auftritt seit Juli - Melania Trump wirbt für ihren Mann

Man hatte schon gemunkelt, wo Melania Trump denn sei: Nun hat sie im Wahlkampf für ihren Mann Donald geworben. In einem besonders wichtigen Swing State ging es vor allem um die Stimmen der Frauen.

04.11.2016
Politik Mehrbelastung für Autofahrer - ADAC und Grüne warnen vor Pkw-Maut

Bei der umstrittenen Pkw-Maut stehen die Zeichen zwischen Brüssel und Berlin plötzlich auf Einigung. Eine gute Nachricht für Verkehrsminister Dobrindt. Doch Grüne und ADAC warnen.

04.11.2016
Anzeige