Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Die große Hauptverhandlungsrunde von CDU, CSU und SPD
Nachrichten Politik Die große Hauptverhandlungsrunde von CDU, CSU und SPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 02.02.2018
Anzeige
Berlin

In den Koalitionsgesprächen von CDU, CSU und SPD soll am Freitag erstmals auch die große Hauptverhandlungsrunde tagen. Ihr gehören diese 91 Politiker der drei Parteien an:

SPD (35 Mitglieder): Martin Schulz, Andrea Nahles, Lars Klingbeil, Carsten Schneider, Malu Dreyer, Natascha Kohnen, Thorsten Schäfer-Gümbel, Olaf Scholz, Manuela Schwesig, Ralf Stegner, Stephan Weil, Anke Rehlinger, Michael Groschek, Katarina Barley, Sigmar Gabriel, Barbara Hendricks, Heiko Maas, Aydan Özoğuz, Brigitte Zypries, Martin Dulig, Udo Bullmann, Dietmar Nietan, Eva Högl, Leni Breymaier, Christine Lambrecht, Katja Mast, Hubertus Heil, Matthias Miersch, Klara Geywitz, Svenja Schulze, Doris Ahnen, Katja Pähle, Carsten Sieling, Dietmar Woidke, Michael Müller.

CDU (33 Mitglieder): Angela Merkel, Volker Kauder, Peter Altmaier, Michael Grosse-Brömer, Volker Bouffier, Julia Klöckner, Armin Laschet, Ursula von der Leyen, Thomas Strobl, Annegret Kramp-Karrenbauer, Reiner Haseloff, Jens Spahn, Helge Braun, Thomas de Maizière, Hermann Gröhe, Monika Grütters, Michael Kretschmer, Daniel Günther, Bernd Althusmann, Vincent Kokert, Karl-Josef Laumann, Annette Widmann-Mauz, Daniel Caspary, Sabine Weiss, Johann Wadephul, Arnold Vaatz, Nadine Schön, Gitta Connemann, Katja Leikert, Ralph Brinkhaus, Christian Hirte, Stephan Harbarth, Carsten Linnemann.

CSU (23 Mitglieder): Horst Seehofer, Alexander Dobrindt, Andreas Scheuer, Gerd Müller, Christian Schmidt, Thomas Kreuzer, Joachim Herrmann, Barbara Stamm, Manfred Weber, Angelika Niebler, Kurt Gribl, Stefan Müller, Dorothee Bär, Melanie Huml, Markus Blume, Ilse Aigner, Hans-Peter Friedrich, Georg Nüsslein, Emilia Müller, Ulrich Lange, Winfried Bausback, Thomas Silberhorn, Markus Söder.

dpa

Mehr zum Thema

Die erste große Einigung bei den Koalitionsverhandlungen - noch dazu beim aufgeheizten Thema Familiennachzug. Aber ein Happy End ist damit noch lange nicht in Sicht. Und SPD-Chef Schulz muss nun erst mal Überzeugungsarbeit leisten.

28.02.2018
Politik Umfrage-«Deutschlandtrend» - SPD rutscht auf Rekordtief ab

Wird der Koalitionsvertrag doch wieder fast 200 Seiten lang? Union und SPD kommen gut voran - die Bildungs- und Digitaloffensive soll zum „Flaggschiff“ der Koalition werden. Doch die mit der GroKo hadernden Genossen werden von einer neuen Hiobsbotschaft gebeutelt.

02.03.2018

Noch laufen die Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD. Aber einiges, was im Fall einer neuen großen Koalition kommen würde, ist schon bekannt.

02.03.2018

Körperverletzungen, Brandstiftung, ein Mord: Das BKA hat Zahlen zu Übergriffen auf Christen gesammelt. Der Bericht zum vergangenen Jahr liegt nun vor.

02.02.2018
Politik GroKo-Gespräche in Berlin - Das GroKo-Kabinett und das Schulz-Dilemma

Offiziell ist die Kabinettsliste noch kein Thema - doch längst laufen die Gedankenspiele. Besonders für einen steht die Glaubwürdigkeit auf dem Spiel - und noch viel mehr. Es ist ein Vabanquespiel.

02.03.2018

Schon am kommenden Wochenende könnte der Koalitionsvertrag stehen – und damit auch das Ministertableau der möglichen neuen Bundesregierung. Einige Altvertraute werden oft genannt – aber es gibt auch Spekulationen um neue Gesichter.

02.02.2018
Anzeige