Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik EU-Parlament für gleiche Behandlung von Internetdiensten
Nachrichten Politik EU-Parlament für gleiche Behandlung von Internetdiensten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 03.04.2014
Anzeige
Brüssel

Das Europaparlament tritt mit Nachdruck für die Gleichbehandlung von Inhalten im Internet ein. Anbieter dürfen einzelne Dienste nicht zum Schaden anderer Angebote bevorzugen, beschlossen die Parlamentarier in Brüssel. Für Internetnutzer bedeutet das, dass alle Angebote im Netz ähnlich gut und schnell funktionieren müssen. Die Abgeordneten gingen damit über Vorschläge der EU-Kommission hinaus. Im Kern geht es um die Frage, ob Anbieter bestimmte Datenpakete schneller durchleiten dürfen. Gegner befürchteten, dass damit ein Zwei-Klassen-Netz entstehen könnte.



dpa

Für die Handynutzung und das mobile Intenetsurfen im europäischen Ausland sollen nach dem Willen des Europaparlaments bald keine Extrakosten mehr anfallen.

03.04.2014

Am schwarz-roten Rentenpaket scheiden sich weiter die Geister. Während Union und SPD die milliardenschweren Verbesserungen für langjährig Versicherte, ...

03.04.2014

Linke und Grüne haben das Rentenpaket von Arbeitsministerin Andrea Nahles heftig kritisiert.

03.04.2014
Anzeige