Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik EU besorgt über nationalistische Proteste in der Ukraine
Nachrichten Politik EU besorgt über nationalistische Proteste in der Ukraine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 29.03.2014
Anzeige
Brüssel

Die EU macht sich wegen der Proteste nationalistischer Kräfte in der krisengeschüttelten Ukraine Sorgen. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton warnte vor einer Einschüchterung des Parlaments in Kiew.

Anhänger der ultranationalistischen Partei Rechter Sektor hatten vor der Volksvertretung den Rücktritt von Innenminister Arsen Awakow gefordert. „Ich rufe den Rechten Sektor und andere Parteien in der Ukraine auf, weder mit Gewalt zu drohen noch diese anzuwenden“, teilte Ashton in einer Erklärung in der Nacht zum Samstag mit. Die Parteien müssten ungenehmigte Waffen sofort abgeben.


Erkl�rung Ashton



dpa

Angesichts der Ukraine-Krise will die Nato Truppen in ihren östlichen Mitgliedsländern verstärken.

29.03.2014

Die EU macht sich wegen der Proteste nationalistischer Kräfte in der Ukraine Sorgen. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton warnte vor einer Einschüchterung des Parlaments in Kiew.

29.03.2014

In der Slowakei hat die zweite Runde der Präsidentenwahl begonnen. 4,4 Millionen Stimmberechtigte entscheiden in einer Stichwahl zwischen Ministerpräsident Robert Fico und ...

29.03.2014
Anzeige