Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Ermittler: Salafisten planten Mordanschlag auf Pro-NRW-Chef
Nachrichten Politik Ermittler: Salafisten planten Mordanschlag auf Pro-NRW-Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:26 13.03.2013
Essen

Zwei der Verdächtigen wurden in der Nähe der Wohnanschrift des Pro-NRW-Parteivorsitzenden Markus Beisicht in Leverkusen festgenommen - die beiden anderen in Wohnungen in Bonn und Essen. In der Bonner Wohnung seien eine Schusswaffe und Zubehör zur Herstellung von Sprengstoff gefunden worden.

dpa

Rom (dpa) - Am Nachmittag haben die 115 wahlberechtigten Kardinäle in Rom ihre Abstimmung über einen neuen Papst fortgesetzt. In der Sixtinischen Kapelle stehen weitere zwei Wahlgänge auf dem Programm.

13.03.2013

Islamisten haben nach Angaben der Polizei einen Mordanschlag auf den Chef der rechtsextremen Partei Pro NRW geplant. Vier Salafisten seien festgenommen worden, gab der Essener Staatsschutz bekannt.

13.03.2013

Schon ist von einer „Schlacht“ die Rede: Das Europaparlament will die von den EU-Regierungen beschlossene Finanzplanung von Grund auf ändern. Und vor dem Beginn von Verhandlungen sollen die Regierungen erst einmal 16 Milliarden Euro zahlen.

14.03.2013