Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik FDP lässt zwei Bundesminister scheitern
Nachrichten Politik FDP lässt zwei Bundesminister scheitern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:15 10.03.2013
Anzeige
Berlin

Überraschend setzte sich der Kieler Fraktionschef Wolfgang Kubicki gegen die Minister durch. Die Delegierten hatten vorher Parteichef Philipp Rösler mit knapp 86 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

dpa

Nach dem Ende des Führungsstreits werden die Machtverhältnisse in der FDP neu geregelt: Parteichef Rösler wird mit 85,7 Prozent wiedergewählt. Für seinen Rivalen Christian Lindner gibt es einen Dämpfer.

16.03.2013

Die FDP hat nach monatelangem Führungsstreit ihren Parteichef Philipp Rösler für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Der 40-Jährige kam am Samstag bei einem Parteitag in Berlin auf 85,7 Prozent - weniger als die 95,1 Prozent bei seiner ersten Wahl 2011, aber dennoch ein gutes Ergebnis.

16.03.2013

Berlin (dpa) -Nach dem Ende des Führungsstreits werden die Machtverhältnisse in der FDP neu geregelt: Parteichef Rösler wird mit 85,7 Prozent wiedergewählt. Für seinen Rivalen Christian Lindner gibt es einen Dämpfer.

16.03.2013
Anzeige