Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Flucht nach vorne: Steinbrück kämpft
Nachrichten Politik Flucht nach vorne: Steinbrück kämpft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 14.04.2013
Anzeige
Augsburg

„Ich will Kanzler der Bundesrepublik Deutschland werden“, rief Steinbrück den Delegierten zu und blies damit gut fünf Monate vor der Wahl zum Angriff auf Schwarz-Gelb. Anders als Union und FDP es darstellten, sei nicht alles gut.

dpa

Die Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland hat auf ihrem Gründungskongress in Berlin ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Die Abstimmung erfolgte ohne Aussprache.

14.04.2013

In Venezuela hat die Präsidentschaftswahl begonnen. Gesucht wird ein Nachfolger für den vor rund sechs Wochen verstorbenen Staatschef Hugo Chávez. Für die Regierung tritt der Wunschnachfolger von Chávez, Interimspräsident Nicolás Maduro, an.

14.04.2013

Trotz schlechter Umfragewerte sieht SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück weiter gute Chancen, im Herbst Angela Merkel abzulösen. Er wolle Kanzler der Bundesrepublik Deutschland werden, sagte Steinbrück zum Auftakt seiner Rede beim Bundesparteitag in Augsburg - und bekam minutenlangen Jubel.

14.04.2013
Anzeige