Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Friedrich will Spähvorwürfe klären - Kurzreise nach Washington
Nachrichten Politik Friedrich will Spähvorwürfe klären - Kurzreise nach Washington
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 12.07.2013
Washington

Mehrere Wochen nach den Enthüllungen über US-Spähprogramme will sich Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich heute in Washington um Aufklärung bemühen. Antworten auf die drängenden Fragen in der Spähaffäre erhofft er sich von Treffen mit US-Justizminister Eric Holder und der für Terrorabwehr zuständigen Sicherheitsberaterin von US-Präsident Barack Obama, Lisa Monaco. Unter Freunden müsse man Klartext reden können, hatte Friedrich vor seiner Abreise zu „Spiegel online“ gesagt.

dpa

Nein, verheiratet sind sie noch nicht. Bei so viel demonstrativer Harmonie kann man aber schon mal durcheinanderkommen.

12.07.2013

Familienministerin Schröder lobt Länder für raschen Kita-Ausbau.

Gabi Stief 12.07.2013

Bis 2020 werden deutlich weniger Windräder in der Nordsee gebaut als von der Bundesregierung geplant.

12.07.2013