Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Führende Industriemächte isolieren Russland am Rande des Atomgipfels
Nachrichten Politik Führende Industriemächte isolieren Russland am Rande des Atomgipfels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 24.03.2014
Anzeige
Den Haag

Wegen der Krim-Krise grenzen die Staatenlenker der führenden Industrienationen erstmals seit der Aufnahme Russlands 1998 den Kreml-Chef wieder aus. Sie seien sich einig darin, dass Russland für sein bisheriges Handeln bezahlen müsse, sagte US-Präsident Barack Obama vor Beginn des Gipfel für nukleare Sicherheit in Den Haag: Zunehmende Sanktionen hätten enorme Folgen für die russische Wirtschaft. Russlands Präsident Wladimir Putin zeigte sich unbeeindruckt. Russische Soldaten nahmen einen der letzten ukrainischen Stützpunkte auf der Krim ein.



dpa

Die Staats- und Regierungschefs der führenden sieben Industriestaaten sollen nach dem Willen der USA eine deutliche Warnung an Russland senden.

24.03.2014

Die G7 ist ein Zusammenschluss der sieben führenden Industrienationen weltweit - ohne Russland. Die Runde gibt es seit dem Jahr 1976, als Kanada zu einer bis dahin tagenden Sechser-Gruppe stieß.

24.03.2014

Überschattet vom Konflikt um Russland und die Krim hat in Den Haag der dritte Weltgipfel zur nuklearen Sicherheit begonnen.

24.03.2014
Anzeige