Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Greenpeace: Keine Einigung über Schutzzonen in der Antarktis
Nachrichten Politik Greenpeace: Keine Einigung über Schutzzonen in der Antarktis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 16.07.2013

Bremerhaven (dpa) – Die Beratungen über die Einrichtung des größten Meeresschutzgebietes der Welt im antarktischen Ozean sind nach Greenpeace-Angaben ohne Ergebnis beendet worden. Er habe noch nie so enttäuschende Verhandlungen erlebt, sagte Greenpeace-Meeresexpertin Iris Menn der dpa. Sie saß als Beobachterin der Beratungen in Bremerhaven im Plenum der Kommission für die Erhaltung der lebenden Meeresschätze in der Antarktis. Grund für das Scheitern sei vor allem der Widerstand Russlands, sagte sie.

dpa

Der von den USA gejagte Geheimdienstexperte Edward Snowden hat nach den Worten des Moskauer Anwalts Anatoli Kutscherena in Russland nun offiziell vorläufiges Asyl beantragt.

19.07.2013

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung im griechischen Parlament über Massenentlassungen im öffentlichen Dienst sind tausende Staatsbedienstete auf die Straßen gegangen.

19.07.2013

Die Opposition macht in der Ausspäh-Affäre Druck auf die Bundesregierung und fordert Antworten von Innenminister Hans-Peter Friedrich.

19.07.2013