Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Griechenland bekommt Defizit nicht in den Griff
Nachrichten Politik Griechenland bekommt Defizit nicht in den Griff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 22.04.2013
Anzeige
Luxemburg

Die EU-Kommission war nur von 6,6 Prozent Defizit ausgegangen. Griechenland hat noch bis 2016 Zeit, die Marke von 3 Prozent bei der Neuverschuldung einzuhalten. Schlechter als erwartet schnitt auch Portugal ab, dessen Defizit auf 6,4 Prozent stieg. Deutschland kam auf einen Überschuss von 0,2 Prozent nach einem Defizit von 0,8 Prozent im Jahr zuvor.

dpa

FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle hat den mutmaßlichen Steuerbetrug von Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß kritisiert. „Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt“, sagte der Fraktionschef der Liberalen im Bundestag.

22.04.2013

Dänemarks Regierung will die Abgaben auf Sprudelgetränke und Bier senken. Die Maßnahme soll die massiven Einkäufe in deutschen Supermärkten nahe der Grenze bremsen.

22.04.2013

Mehr Videoüberwachung an öffentlichen Gefahrenschwerpunkten hat der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Wolfgang Bosbach, gefordert. Hintergrund ist der Terroranschlag von Boston.

22.04.2013
Anzeige