Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Hintergrund: Wie viele Türken haben Reisepässe?
Nachrichten Politik Hintergrund: Wie viele Türken haben Reisepässe?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.05.2016
Anzeige
Istanbul

Wenn die Visumpflicht für Türken bei Reisen in die EU aufgehoben wird, ist ein biometrischer Reisepass nach EU-Standards Voraussetzung für eine visumfreie Einreise. Solche Pässe hat die Türkei nach Angaben aus westlichen Sicherheitskreisen bislang noch nicht eingeführt.

Ohnehin haben nur wenige Türken überhaupt Reisepässe. Schätzungen gehen von rund zehn Prozent der knapp 79 Millionen Staatsbürger aus. Die Ausstellung eines Passes ist relativ teuer: Ein solches Dokument mit einer Gültigkeitsdauer von bis zu zehn Jahren kostet umgerechnet knapp 200 Euro.

Genaue Zahlen dazu, wie viele türkische Reisepässe im Umlauf sind, kann oder will die Regierung in Ankara nicht herausgeben. Das Innenministerium verweist an das Außenministerium, das Außenministerium an das Innenministerium. Im Außenministerium heißt es zudem, es sei unklar, ob eine solche Statistik vorliege.

Für die Visumfreiheit muss die Türkei 72 Bedingungen der EU erfüllen. Unter anderem verpflichtet sich die Regierung in Ankara zur Einhaltung von Sicherheitsstandards bei der Ausstellung von internationalen Reisepässen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Streit über den Flüchtlingsdeal der EU mit der Türkei eskaliert. Eine Visumfreiheit für Türken soll es nur geben, wenn Ankara seine Anti-Terror-Gesetze entschärft. Ausgeschlossen, tönt es aus Ankara. Der Türkei-Besuch von Kanzlerin Merkel dürfte ungemütlich werden.

15.05.2016

Ist der Rückgang der Flüchtlingszahlen auf den von Angela Merkel mit eingefädelten EU-Türkei-Deal zurückzuführen? Und hält sich Ankara an die Vorgaben? Der Türkei-Besuch der Kanzlerin dürfte ungemütlich werden.

16.05.2016

CSU-Chef Seehofer misst dem Flüchtlingsabkommen von EU und Türkei keine Bedeutung für den Rückgang des Asylbewerberzustroms bei.

22.05.2016

72 EU-Kriterien soll die Türkei vor Aufhebung der Visumpflicht erfüllen. Fünf davon stehen noch aus. Für zwei weitere soll es Sonderregelungen geben.

18.05.2016

Die Reformpläne für Leiharbeit und Werkverträge lagen lange auf Eis - jetzt gibt es grünes Licht. Hunderttausende Arbeitnehmer sollen besser vor unlauteren Praktiken geschützt werden.

11.05.2016

Brasília erlebt Tage, die in die Geschichte eingehen werden. Noch diese Woche könnte Präsidentin Rousseff suspendiert werden. Vizepräsident Temer schmiedet bereits das neue Kabinett.

11.05.2016
Anzeige