Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Islamkritische Aussagen der AfD stoßen auf Ablehnung
Nachrichten Politik Islamkritische Aussagen der AfD stoßen auf Ablehnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 22.04.2016
Anzeige
Berlin

Die Mehrheit der Deutschen lehnt die Aussage führender AfD-Politiker ab, der Islam sei nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Nach dem veröffentlichten ZDF-„Politbarometer“ wandten sich parteiübergreifend knapp zwei Drittel (63 Prozent) der Befragten gegen solche Äußerungen.

Anders sieht es bei AfD-Anhängern aus: 70 Prozent teilten die Auffassung ihrer Parteispitze.

Weiter auseinander gingen die Meinungen bei der Frage, ob die meisten in Deutschland lebenden Muslime die im Grundgesetz festgeschriebenen Werte akzeptieren: 52 Prozent glauben das, 42 Prozent sind laut der Umfrage skeptisch.

Die Berliner AfD-Chefin und Vize-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch und ihr Kollege Alexander Gauland hatten kürzlich den Islam als eine Ideologie bezeichnet, die nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sei. Der Islam sei ein „Fremdkörper“ in Deutschland, der hier „keine Heimat finden“ könne. Von islamischen Verbänden und Bundestagsparteien hagelte es daraufhin Kritik.

dpa

Mehr zum Thema

Mit ihrer Generalkritik am Islam will die AfD-Spitze provozieren. Das gelingt: Es hagelt Kritik von allen Seiten.

19.04.2016

Mit ihrer Generalkritik am Islam will die AfD-Spitze provozieren. Das gelingt: Es hagelt Kritik von allen Seiten.

18.04.2016

Ist Beatrix von Storch die neue Scharfmacherin der AfD? Eine Islam-Hasserin, die Minarette sprengen lassen will? Vielleicht setzt sie auch nur die von Parteichefin Petry vorgegebene Strategie um: „Erst provozieren, dann differenzieren.“

18.04.2016

Nach dreiwöchigen Verhandlungen ist der Durchbruch geschafft: In Rheinland-Pfalz soll erstmals ein Ampel-Bündnis regieren - sofern die jeweiligen Parteimitlieder der Koalitionsvereinbarung zustimmen.

22.04.2016

Die Ermittlungen nach einem Bombenanschlag in Essen führen in die salafistische Szene. Zwei 16-Jährige sollen die Bombe in einem Gebetshaus der Sikhs gezündet haben. Doch möglicherweise handelten die jungen Salafisten nicht allein.

22.04.2016

Saudi-Arabien ist seit langem der wichtigste Verbündete der USA in der arabischen Welt. Aber Obama hat Riads Rolle als Alliierter kühl hinterfragt. Sein Empfang am Golf ist wenig herzlich.

21.04.2016
Anzeige