Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Kluft zwischen Arm und Reich gewachsen - Kabinett billigt Bericht
Nachrichten Politik Kluft zwischen Arm und Reich gewachsen - Kabinett billigt Bericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 06.03.2013
Anzeige
Berlin

Von Armut bedroht sind unverändert rund 15 Prozent der Bundesbürger. Laut Bericht verfügen die reichsten zehn Prozent der Haushalte über gut die Hälfte des gesamten Nettovermögens. Die gesamte untere Hälfte der Haushalte besitzt dagegen nur gut ein Prozent.

dpa

Das Bundeskabinett hat den intern lange umstrittenen Armuts- und Reichtumsbericht gebilligt. Er kommt zu dem Ergebnis: Trotz insgesamt guter Entwicklung von Wirtschaft und Arbeitsmarkt ist die Kluft zwischen Vermögenden und Mittellosen weiter gewachsen.

06.03.2013

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat die Änderungen am Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung verteidigt und den Vorwurf der Schönfärberei zurückgewiesen.

06.03.2013

Nach dem Nein der CDU-Spitze zur steuerlichen Gleichstellung homosexueller Paare dringen führende Politikerinnen der Union darauf, das Ehegattensplitting zu einem Familiensplitting umzubauen.

06.03.2013
Anzeige