Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Kritik an Friedrichs USA-Reise
Nachrichten Politik Kritik an Friedrichs USA-Reise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:51 14.07.2013
Anzeige
Moskau

Im Fall des US-Enthüllers Edward Snowden bemühen sich die USA und Russland um Schadensbegrenzung. US-Präsident Barack Obama erörterte auf eigene Initiative die Lage am Telefon mit seinem Kollegen Wladimir Putin, sagte ein Kremlsprecher. Wegen der von Snodwen aufgedeckten vermuteten millionenfachen Ausspähung von E-Mail und Telefon-Daten deutscher Bürger war Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich in die USA gereist. Die USA sicherten ihm zu, künftig besser über die Erkenntnisse ihrer Geheimdienste zu informieren. Vonseiten der Opposition hagelte es jedoch Kritik an der Reise.

dpa

Die Wähler im kleinen Himalaya-Staat Bhutan haben die Regierung abgestraft und der Oppositionspartei einen Erdrutschsieg verschafft.

14.07.2013

Nach dem Besuch von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in den USA hagelt es von der Opposition Kritik.

19.07.2013

Der Fall Snowden, der in Russland Asyl beantragen will, bewegt die Weltpolitik. Über seinen Fall sprachen nun auch Obama und Putin direkt.

20.07.2013
Anzeige