Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Kurden als Bastion gegen IS

Erbil Kurden als Bastion gegen IS

Von der Leyen signalisiert weitere Waffenhilfe. Hackerangriff auf US-Kommando.

Erbil. Die Kurden im Nordirak fordern mehr deutsche Waffen für ihren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer  Staat (IS). „Wenn wir den Kampf gegen den IS nicht fortführen, dann werden Attentate wie in Frankreich täglich wiederholt“, sagte der kurdische Generalmajor Asis Wejsi gestern bei einem Besuch von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in einem Peschmerga-Camp nahe Erbil. Die bisherige Unterstützung sei nur ein „Tropfen im Meer“.

Die Ministerin zeigte sich für weitere Lieferungen offen. Auch die SPD-Verteidigungsexperten signalisierten schon mal Zustimmung. Deutschland hat bereits mit Waffen im Wert von 70 Millionen Euro etwa 10000 Peschmerga-Kämpfer ausgerüstet. Die Kurden fordern vor allem mehr panzerbrechende Waffen, Minenräumgeräte und Munition.

Von der Leyen will das nun prüfen und innerhalb der Bundesregierung abstimmen. „Wir wissen, dass die Peschmerga nicht nur für ihr Land einstehen, sondern für uns alle einstehen“, sagte sie. „Ich glaube, es ist richtig, mit großer Aufmerksamkeit hier die Unterstützung sehr klug auch weiter einzusetzen.“

Die Waffenlieferungen an die Kurden sind hochumstritten, weil sie gegen den bisherigen in der deutschen Politik festgezurrten Grundsatz verstoßen, keine Waffen in Krisengebiete zu liefern.

Nur für Israel wird schon lange eine Ausnahme gemacht. 

Indes hat eine Hackergruppe, die sich auf den IS beruft, ein Twitter-Konto des US-Militärs gekapert und US-Dokumente veröffentlicht. Betroffen von der Cyberattacke auf den Onlinedienst war das US-Militärkommando Centcom, das den Einsatz gegen den IS im Irak und in Syrien steuert. „Der IS ist schon hier, wir sind in Euren Computern, in jedem Militärstützpunkt“, schrieben die mutmaßlichen Dschihadisten auf dem Twitter-Konto des Centcom. Die Hacker bezeichneten sich als „Cyber-Kalifat“ und stellten vertrauliche Dokumente der US-Armee online.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr