Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Lauterbach: SPD bei Zweiklassenmedizin „unter Druck“
Nachrichten Politik Lauterbach: SPD bei Zweiklassenmedizin „unter Druck“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 07.03.2018
„Wir sind an diesem Punkt unter großem Druck“, sagt SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach. Quelle: Kay Nietfeld
Berlin

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die bei den Koalitionsverhandlungen noch strittige Frage der Zweiklassenmedizin als „wesentlich“ für seine Partei bezeichnet.

„Wir sind an diesem Punkt unter großem Druck“, sagte er im ARD-„Morgenmagazin“. Die SPD setzt sich für eine Angleichung der Arzthonorare bei Privat- und Kassenpatienten ein.

Lauterbach zeigte sich zuversichtlich, dass die Differenzen mit der Union in dieser Frage überwunden werden könnten. „Bei den schwierigsten Fragen, da einigt man sich zum Schluss“, betonte er. Die Chancen stünden 50 zu 50, dass es noch am Montag eine Einigung geben werde. „Wir haben ja auch noch einen zweiten Tag“, sagte Lauterbach. Ursprünglich hatten Union und SPD die Verhandlungen über eine Fortsetzung der großen Koalition schon am Sonntag abschließen wollen, jedoch zwei Puffertage einkalkuliert.

dpa

Mehr zum Thema

Noch laufen die Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD. Aber einiges, was im Fall einer neuen großen Koalition kommen würde, ist schon bekannt.

02.03.2018
Politik GroKo-Gespräche in Berlin - Das GroKo-Kabinett und das Schulz-Dilemma

Offiziell ist die Kabinettsliste noch kein Thema - doch längst laufen die Gedankenspiele. Besonders für einen steht die Glaubwürdigkeit auf dem Spiel - und noch viel mehr. Es ist ein Vabanquespiel.

02.03.2018

Um heikle Punkte wurde bis zuletzt gerungen - viele Pläne einer neuen Regierung aus Union und SPD, wurden aber schon bekannt, wie auch aus einem der Deutschen Presse-Agentur ...

02.03.2018

Am Montag steht die Berliner Mauer genauso viele Tage nicht mehr, wie sie einst existierte. Aber es gibt immer noch Überraschungen: Ein Hobbyforscher hat das letzte unbekannte Stück des Bauwerks entdeckt. Doch die Geschichte gibt Rätsel auf. Ist der überraschende Fund tatsächlich ein Original?

05.02.2018

Im umkämpften Nordwesten Syriens soll bei einem Angriff giftiges Chlorgas eingesetzt worden sein. Dies berichtete die syrische Rettungsorganisation Weißhelme am Sonntag.

05.02.2018

Im zweiten Prozess gegen den mutmaßlich aus Deutschland entführten vietnamesischen Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh fällt heute das Urteil.

07.03.2018