Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Le Pen oder Macron? Finale der Präsidentenwahl beginnt
Nachrichten Politik Le Pen oder Macron? Finale der Präsidentenwahl beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 06.05.2017
Ein Wahlhelfer bereitet Stimmzettel für die Stichwahl vor. Quelle: Bob Edme
Paris

Marine Le Pen oder Emmanuel Macron: Die Stichwahl um das französische Präsidentenamt beginnt heute für die ersten Wähler. In manchen französischen Überseegebieten wird wegen der Zeitverschiebung bereits einen Tag früher gewählt.

Als erstes sind die Bewohner der Inselgruppe Saint-Pierre und Miquelon vor der kanadischen Küste dran, wo die Wahllokale um 12.00 Uhr deutscher Zeit öffnen. Dort stehen rund 5000 Franzosen in den Wählerlisten.

Der frühere Wirtschaftsminister Emmanuel Macron geht laut Umfragen als klarer Favorit in das Finale gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen. Die Abstimmung gilt wegen Le Pens Anti-EU-Kurs als Richtungsentscheidung für den ganzen Kontinent.

Auch Französisch-Guyana in Südamerika, die französischen Karibikinseln sowie Französisch-Polynesien im Pazifik wählen bereits am Samstag. Außerdem können Auslandsfranzosen auf dem amerikanischen Kontinent ihre Stimme abgeben. Der Großteil der rund 47 Millionen französischen Wahlberechtigten kann dann am Sonntag abstimmen.

dpa

Mehr zum Thema

Vor dem Endduell der Präsidentschaftswahl wird mit harten Bandagen gekämpft. Ex-Minister Macron sieht Frankreich in Gefahr, falls die Front National von Le Pen an die Macht kommen sollte.

01.05.2017

Kurz vor dem Endduell der französischen Präsidentenwahl flammt eine Plagiatsdebatte auf. Der Favorit Macron verliert in Umfagen Punkte. Unterstützung bekommt der 39-Jährige von einem prominenten Ex-Minister aus Athen.

02.05.2017

Der französische Wahlkampf hört da auf, wo er angefangen hat: bei der Staatsanwaltschaft. Favorit Macron wehrt sich gegen unbestätigte Gerüchte, wonach er ein Konto in einem Steuerparadies haben soll.

04.05.2017

Seit langem kritisieren Amerikaner die Golf-Ausflüge ihres Präsidenten nach Florida. Nicht ohne Grund: Einer Stiftung zufolge kosteten Trumps Wochenendreisen den Steuerzahler bereits Millionen. Nun gibt er nach und verkündet via Twitter, er fahre nun nach New Jersey, um Steuern zu sparen.

05.05.2017

Vizekanzler Sigmar Gabriel sieht in den aktuellen Problemen der Bundeswehr „das Ergebnis einer längeren Fehlentwicklung“ und verweist auf Spar-Folgen der Bundeswehrreform.

05.05.2017

Kurz vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich haben die Behörden womöglich einen islamistischen Anschlag vereitelt. Nahe einer Militärbasis in der Stadt Evreux nahm die Polizei einen Mann fest. Er war bereits als radikalisiert eingestuft worden.

05.05.2017