Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik „Luminale“ lockt trotz Kälte viele Besucher: Rekordzahlen
Nachrichten Politik „Luminale“ lockt trotz Kälte viele Besucher: Rekordzahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 20.03.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Lichtkunst-Schau „Luminale“ in Frankfurt hat trotz kalter Nächte wieder viele Fans gefunden. „Es war die frostigste Luminale“, sagte Kurator Helmut Bien.

Vom unfreundlich-kalten Wetter hätten sich die Fans aber nicht abschrecken lassen, an manchen Punkten hätten sich lange Schlagen gebildet, etwa an der Katharinenkirche in der Innenstadt. Dort setzten pulsierende Lichtprojektionen die Architektur des Gotteshauses dynamisch in neues Licht.

Mehr als 200 Lichtkunstwerke waren sechs Tage lang bis Freitag bei der 8. Auflage des Lichtkulturfests in Frankfurt und Offenbach zu sehen. Unternehmen und Künstler tauchen die Messestadt alle zwei Jahre in ein ungewöhnliches Licht - während der Fachmesse Light + Building. Die Leitmesse für Licht und Gebäudetechnik verzeichnete nach eigenen Angaben zum Abschluss Rekordzahlen. Rund 216 000 Fachbesucher aus 160 Ländern seien von Sonntag bis Freitag auf das Messegelände gekommen. Nach 211 232 Besuchern im Vorjahr entspreche dies einem Plus von 2,3 Prozentpunkten.

Auch bei den Ausstellern (2589, im Vorjahr 2495) und bei der Ausstellungsfläche (248 500 qm; im Vorjahr 245 000 qm) seien neue Bestmarken aufgestellt worden, bilanzierte die Messe. Bei der diesjährigen Messe stand das Thema Digitalisierung im Vordergrund.

dpa

Mehr zum Thema

Kaum eine Mega-Ausstellung kommt heute ohne internationale Leihgaben aus. Die Museen sind auf solche Publikumsmagneten angewiesen - trotz steigender Versicherungskosten. Für den Transport der millionenteuren Werke brauchen alle Beteiligten starke Nerven.

16.03.2016

Nach den drei Rostocker Kunstautomaten gibt es nun auch einen in Warnemünde / Maler und Grafiker Christian Heinze hat gemeinsam mit der Galerie Möller die Idee umgesetzt

16.03.2016

Die Stadtverwaltung Stralsund hat seit 2005 etliche Unterlassungen an Leute verschickt, die das Zeichen verwendet haben. Das sorgt für Ärger, denn für einige ist das Wappen ein Symbol für Heimat.

16.03.2016

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat sich für eine Abschaffung der parlamentarischen Immunität von Abgeordneten ausgesprochen.

20.03.2016

Mit dem Flüchtlingszustrom steigt auch die Anzahl der Klagen gegen die Dauer von Asylverfahren. Vor allem Menschen aus Afghanistan, Irak und Syrien rechnen sich Chancen aus, auf dem juristischen Weg einen Aufenthalt zu erhalten.

19.03.2016

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt wurden für die SPD zum Scherbengericht. Bis zur Bundestagswahl wird in fünf weiteren Ländern gewählt. SPD-Bundesvize Olaf Scholz sieht für seine Partei gute Chancen - sofern sie Kurs hält.

19.03.2016
Anzeige