Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Maduro verbietet Protestmarsch der Opposition in Caracas
Nachrichten Politik Maduro verbietet Protestmarsch der Opposition in Caracas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:35 17.04.2013
Anzeige
Caracas

Der 50-Jährige hatte die Wahl am Sonntag knapp vor seinem Herausforderer Henrique Capriles Radonski gewonnen. Maduro warf der Opposition einen Putschversuch und Anstachelung zur Gewalt vor. Capriles forderte seine Anhänger zu friedlichen Protesten auf.

dpa

Nordkorea hat unmittelbar nach den ruhigen Feierlichkeiten zum 101. Geburtstag des „ewigen Präsidenten“ Kim Il Sung den Ton gegen Südkorea wieder verschärft.

17.04.2013

Nach der Präsidentschaftswahl in Venezuela droht die Gewalt zu eskalieren. Die Regierung macht die Opposition für den Tod mehrerer Menschen verantwortlich.Nach Angaben von Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Díaz starben bei den Protesten gegen das Wahlergebnis vom Sonntag sieben Menschen, 61 erlitten Verletzungen.

17.04.2013

Union und FDP wollen das umstrittene Zypern-Rettungspaket mit breiter eigener Mehrheit durch den Bundestag bringen. Schwarz-Gelb werde bei der Abstimmung am Donnerstag in großer Geschlossenheit auftreten, sagte FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle.

17.04.2013
Anzeige