Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Mehr Sozialwohnungen gebaut

«Trendwende geschafft» Mehr Sozialwohnungen gebaut

Die Zahl neu gebauter Sozialwohnungen ist deutlich gestiegen. Im Jahr 2016 wurden bundesweit insgesamt 24 550 solcher Wohnungen errichtet - rund 10 000 mehr als ...

Voriger Artikel
Arbeitslosigkeit, Bildung, Kriminalität: Wie steht NRW da?
Nächster Artikel
Von der Leyen immer unbeliebter

Im Jahr 2016 wurden bundesweit insgesamt 24 550 Sozialwohnungen errichtet - rund 10 000 mehr als im Jahr zuvor.

Quelle: Ole Spata/symbolbild

Berlin. Die Zahl neu gebauter Sozialwohnungen ist deutlich gestiegen.

Im Jahr 2016 wurden bundesweit insgesamt 24 550 solcher Wohnungen errichtet - rund 10 000 mehr als im Jahr zuvor, wie die „Rheinische Post“ aus einem Bericht des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen von Bund und Ländern berichtete. Nordrhein-Westfalen war demnach mit 9 301 neu gebauten Sozialwohnungen mit Abstand Spitzenreiter im Ländervergleich. Auf Platz zwei und drei folgten Bayern und Berlin.

Dem Bericht zufolge setzten Bund und Länder 2016 für die soziale Wohnraumförderung 3,4 Milliarden Euro ein - über eine Milliarde mehr als im Vorjahr. Insgesamt erhielten damit 61.832 Wohnungen eine Förderung, 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Neben dem Neubau wurden unter anderem auch Modernisierungen finanziert.

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) sagte der Zeitung: „Durch die Erhöhung der Bundesmittel haben wir eine Trendwende beim sozialen Wohnungsbau geschafft.“ Einige Länder seien schnell aufgewacht und hätten umgesteuert, andere müssten noch mehr tun.

Insgesamt ist die Zahl der Sozialwohnungen über die Jahre deutlich gesunken. Dies geht aus einer im Februar veröffentlichten Übersicht der Bundesregierung hervor.

Sozialwohnungen werden in Deutschland in der Regel von kommunalen Wohnungsunternehmen, Genossenschaften oder privaten Investoren gebaut. Diese bekommen gute Darlehensbedingungen oder einen Zuschuss. Dafür sind die Wohnungen dann mietpreisgebunden, also relativ günstig. Sie dürfen nur an einen bestimmten Personenkreis vermietet werden, etwa Geringverdiener.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heiligendamm
Originalgetreu: So soll die „Villa Möwe“ nach der Sanierung im Frühjahr 2019 aussehen.

Historisches Logierhaus von 1855/1856 wird instand gesetzt. Perlenkette nimmt Formen an.

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr