Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Merkel tagt mit CDU-Spitzengremien
Nachrichten Politik Merkel tagt mit CDU-Spitzengremien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 24.10.2016
Anzeige
Berlin

Knapp zwei Wochen vor dem CSU-Parteitag kommen die Spitzengremien der CDU zu ihren Routine-Beratungen mit Parteichefin Angela Merkel zusammen. Zunächst tagt das Präsidium, die engste Führungsspitze um die Kanzlerin, anschließend der Vorstand.

In den Reihen des Vorstands wurde erwartet, dass auch die fehlende Einladung der CSU für eine Teilnahme Merkels am Delegiertentreffen der Schwesterpartei eine Rolle spielen dürfte. Es werde dazu wohl Fragen geben, hieß es. Eine Einladung Seehofers an Merkel wird in der CDU-Spitze nicht mehr erwartet.

Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hatte berichtet, Merkel und Seehofer seien überein gekommen, dass solche Auftritte derzeit nicht sinnvoll seien, da ein unfreundlicher Empfang drohe. Unklar ist noch, ob Merkel Seehofer zum CDU-Parteitag Anfang Dezember in Essen einlädt. In der CDU wurde dies nicht ausgeschlossen. CDU-Vize Julia Klöckner sprach sich für eine solche Einladung aus: „Wir sollten unserer Überzeugung und unserem verbindlichen Stil als CDU treu bleiben und unabhängig von der Vorleistung des anderen entscheiden.“

dpa

Politik Frank-Walter Steinmeier im RND-Interview - “Diese Hölle in Aleppo dauert schon viel zu lange an“

Nach dem Ende der Feuerpause in Aleppo sind die Kämpfe in der syrischen Metropole wieder aufgeflammt. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier verschärft im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland seine Kritik am militärischen Vorgehen Russlands in Syrien.

24.10.2016

Neues Umfragehoch für Hillary Clinton: Gut zwei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl baut die demokratische Kandidatin ihren Vorsprung auf ihren Rivalen Donald Trump weiter aus.

23.10.2016

Zehn Monate lang warten die Spanier darauf, dass ihre Politiker eine neue Regierung bilden. Jetzt ist es soweit – Die spanischen Sozialisten wollen eine konservative Minderheitsregierung dulden und so die monatelange Regierungskrise in dem Land beenden.

23.10.2016
Anzeige