Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Merkel und Hollande: Neue Sanktionen bei Verstoß gegen Minsk-Abkommen
Nachrichten Politik Merkel und Hollande: Neue Sanktionen bei Verstoß gegen Minsk-Abkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 20.02.2015
Anzeige
Paris

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident François Hollande haben dringend an Moskau und Kiew appelliert, alle Friedensvereinbarungen für die Ukraine umzusetzen. Sie drohten nach einem Treffen in Paris dem russischen Präsidenten Wladimir Putin bei weiteren Verstößen prorussischer Separatisten gegen das Minsker Abkommen mit neuen Sanktionen. Die prorussischen Separatisten und die ukrainische Armee müssten nun den Waffenstillstand einhalten, forderten Merkel und Hollande.



dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert bei den Verhandlungen über weitere Hilfen für den Euro-Partner Griechenland Nachbesserungen der Regierung in Athen.

20.02.2015

Die Europäische Zentralbank (EZB) will sich nicht an Spekulationen über Notfallpläne für den Fall eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone beteiligen.

20.02.2015

Kurz vor dem Krisentreffen der Euro-Finanzminister in Brüssel hält die EU-Kommission Fortschritte im Schuldenstreit mit Griechenland weiterhin für machbar.

20.02.2015
Anzeige