Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Missbrauchsbeauftragter kritisiert Bund und Länder: „Frustrierend“
Nachrichten Politik Missbrauchsbeauftragter kritisiert Bund und Länder: „Frustrierend“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 10.03.2013
Anzeige
Berlin

Das sagte der unabhängige Beauftragte der Regierung, Johannes-Wilhelm Rörig, dem „Spiegel“. Das sei frustrierend. Er warf Familienministerin Kristina Schröder vor, in den Verhandlungen mit den Ländern über Gelder für einen Hilfsfonds bis heute nichts erreicht zu haben. Das Ministerium wies das zurück.

dpa

Zehn Jahre nach Ankündigung der „Agenda 2010“ im Bundestag hat Altkanzler Gerhard Schröder ein neues, umfassendes Reformpaket gefordert. Deutschland brauche eine „Agenda 2020“, sagte er der „Bild“-Zeitung.

10.03.2013

Mit dem Sperma ihres verstorbenen Sohnes will ein Ehepaar aus Indien ein Enkelkind zeugen lassen. Zwei Jahre nach dem Krebs-Tod ihres einzigen Sohnes seien die beiden 60-Jährigen auf der Suche nach einer Leihmutter, berichtete die indische Zeitung „The Sunday Express“.

10.03.2013

Die FDP hat ihren Bundesparteitag in Berlin fortgesetzt. Die Delegierten wollen zum Abschluss Fraktionschef Rainer Brüderle zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl nominieren.

10.03.2013
Anzeige