Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik NRW-Regierungschefin Kraft schließt Koalition mit Linken aus
Nachrichten Politik NRW-Regierungschefin Kraft schließt Koalition mit Linken aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 10.05.2017
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft steht seit 2010 an der Spitze einer Koalition der SPD mit den Grünen. Quelle: Bernd Thissen
Anzeige
Düsseldorf

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat eine Koalition mit der Linken nach der Landtagswahl am Sonntag ausgeschlossen. „Mit mir als Ministerpräsidentin wird es keine Regierung mit Beteiligung der Linken geben“, sagte die SPD-Politikerin im Sender WDR 5.

Sie steht seit 2010 an der Spitze einer Koalition der SPD mit den Grünen. Die hat jedoch nach allen Umfragen derzeit keine Aussicht mehr auf eine Mehrheit im nordrhein-westfälischen Landtag. Die Linke ist derzeit nicht im Parlament vertreten, liegt in jüngsten Umfragen aber zwischen fünf und sechs Prozent. Damit käme für die SPD im Falle eines Wahlsiegs theoretisch eine große Koalition oder ein Bündnis mit Grünen und FDP infrage.

dpa

Dieses ist ein echtes politisches Erdbeben. Sein Epizentrum reißt den FBI-Chef mit sich, es wirbelt die Russland-Ermittlungen gegen Trumps Team durcheinander - und die Tiefenfolgen dieser tektonischen Erschütterungen sind vollkommen unklar.

10.05.2017

James B. Comey erregte nicht durch seine Statur Aufsehen - 2,03 Meter ist der Chef der US-Bundespolizei FBI groß. Er gilt vielmehr als eine der herausragenden Figuren im Präsidentschaftswahlkampf 2016.

10.05.2017

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag FBI-Direktor James Comey fristlos entlassen.

10.05.2017
Anzeige