Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Nahles steht zu Schulz: Keine Kandidatur für SPD-Vorsitz
Nachrichten Politik Nahles steht zu Schulz: Keine Kandidatur für SPD-Vorsitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 06.10.2017
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles steht zum Parteivorsitzenden Martin Schulz. Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Berlin

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles steht zum Parteivorsitzenden Martin Schulz und will beim Parteitag im Dezember nicht für den SPD-Vorsitz kandidieren. Das sagte Nahles den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland.

Auch nach dem Parteitag bleibe es dabei. Spekulationen, sie könne nach der ganzen Macht in der Partei greifen, seien „Unsinn“, sagte Nahles. 

Der gescheiterte Kanzlerkandidat Schulz war im März mit 100 Prozent zum SPD-Vorsitzenden gewählt worden. Er will Anfang Dezember wieder antreten. Die Sozialdemokraten hatten bei der Bundestagswahl mit 20,5 Prozent ihr schlechtestes Nachkriegsergebnis erreicht.  

dpa

CDU und CSU ringen vor möglichen Sondierungsgesprächen mit FDP und Grünen um Einigkeit. CSU-Chef Seehofer, der seit der Wahlpleite seiner Partei massiv unter Druck steht, will aber hart bleiben.

06.10.2017
Politik Kritik an Frankreichs Präsidenten - Emmanuel Macron, der „Robin Hood der Reichen“

Nicht nur seine wirtschaftsfreundliche Politik stört die Gegner des französischen Präsidenten, Emmanuel Macrons eckt auch mit unbedachten Äußerungen an. Sind sie aus dem Kontext gezogen – oder offenbaren sie Macrons Verachtung für sozial Schwächere?

06.10.2017

Bei der Bundestagswahl schauten viele auf das Abschneiden der AfD. Laut einer neuen Studie gab es in der bürgerlichen Mitte die größten Verschiebungen – und eine neue Konfliktlinie.

06.10.2017
Anzeige